Puma auf dem Sprung
0
Print Friendly, PDF & Email

Das Weiterkommen von Borussia Dortmund ins Halbfinale der Champions League half der Aktie von Puma auf die Sprünge. Als Ausrüster der Schwarz-Gelben steht Puma damit für mindestens zwei weitere Champions League-Spiele international im Rampenlicht. Am Tag nach dem Champions League-Rückspiel gegen PSG legt der Konzern Geschäftszahlen vor. Nach den durchwachsenen Zahlen für 2023 erwarten die Aktionäre Signale für eine Trendwende.

Die schwachen Zahlen 2023 waren unter anderem auf die drastischen Währungsverluste des argentinischen Peso zurückzuführen. Zudem waren die Umsätze in Europa im vierten Geschäftsquartal rückläufig und in Asien verbuchte Puma in den letzten drei Monaten des Jahres 2023 nur ein mageres Wachstum. Gleichwohl sind die Lagerbestände 2023 um knapp ein Fünftel gesunken. Für das laufende Geschäftsjahr zeigte sich das Management zurückhaltend und erwartet nur ein leichtes Plus beim Umsatz und Gewinn.

Mit der Euro 2024, Olympische Spiele und der Copa America stehen dieses Jahr einige Großereignisse an. Neue Partnerschaften mit Stars wie Kai Havertz, Jack Grealish, Konstanze Klosterhalfen und Rihanna sowie der Verlängerung der Kooperation mit der Scuderia Ferrari in der Formel 1 sollen die globale Markenbekanntheit steigern. Arne Freundt, der Anfang 2023 den Chefsessel bei Puma übernahm, tauschte zudem die Managementteams in China und USA aus, um die neue Unternehmensstrategie besser umzusetzen und das Wachstum zu steigern. Die eigenen Prognosen sind vorsichtig. Ob sie haltbar sind, wird sich spätestens am 8. Mai 2024 bei der Vorlage der Geschäftszahlen zeigen.

Vor allem in Europa drückt aktuell jedoch die schwache Konjunktur auf die Kauflaune. Schwache Absätze sowie erneut steigende Lagerbestände könnten 2024 das Zahlenwerk von Puma belasten und die Aktie unter Druck setzen.

Chart: Puma

Widerstandsmarken: 43,20/45,90/47,60/51,30 EUR

Unterstützungsmarke: 36,00/38,75/39,60/40,45

Die Aktie von Puma bildet seit Herbst 2021 einen Abwärtstrend, der sich zum Jahreswechsel 2023/24 sogar beschleunigte. Dabei sank die Aktie bis auf EUR 36. Anfang Februar schwenkte der MDAX®-Wert um und schob sich bis Ende Februar auf EUR 43,20. Seither pendelt das Papier mehrheitlich zwischen der 50%-Retracementlinie bei EUR 39,60 und EUR 43,20. Aktuell peilt die Puma-Aktie die obere Begrenzung der Range an. Gelingt der Ausbruch über EUR 43,20 eröffnet sich die Chance auf eine Erholung bis EUR 45,90 und im weiteren Verlauf bis EUR 47,60. Zwischen EUR 38,75 und EUR 39,60 findet die Aktie aktuell eine solide Unterstützungszone. Kippt die Aktie jedoch unter EUR 38,75 droht ein Stimmungsumschwung und ein Rücksetzer bis EUR 36.

Puma in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 21.07.2023– 18.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Puma in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 19.04.2019 – 18.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Aktienanleihen Protect könnten eine interessante Investmentmöglichkeit sein. Bei der unten beschriebenen Aktienanleihe Protect wird eine Barriere bei 80 Prozent des Referenzpreises am Anfänglichen Beobachtungstag fixiert. Am finalen Beobachtungstag greift die Barriere. Notiert die Puma-Aktie am 30. April 2025 auf Höhe der Barriere oder darüber, erhalten Anleger neben dem Zinssatz den Nennwert zurück. Andernfalls drohen Verluste. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, stets mit dem ausgewählten Hebel, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung der Aktie teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Investmentmöglichkeiten

Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Bemerkung
Puma  Aktienanleihe Protect HV4XLF* 100,00%** 30.04.2025 Barriere: 80%***; Zinssatz: 10,85 % p.a.
* Zeichnungsfrist bis 06.05.2024  (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; *** des Referenzpreises am Anfänglichen Bewertungstag; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 18.04.2024; 16:15 Uhr; 

Faktor Long Optionsschein auf Puma für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset-Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Puma HC15Z6 3,20 27,620789  31,073388  3 Open End
Puma HD22DQ  6,78 33,144039  37,287044  5 Open End
Puma HD28KY 7,93 37,286476  40,187364  10 Open End
Puma HD3X9Q 11,00 38,667289  40,600653  15 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 18.04.2024; 16:15 Uhr

Faktor Short Optionsschein auf Puma für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset-Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Puma HD15HG 21,15 55,22796  51,776213  -3 Open End
Puma HC3X0G  5,76 49,70471  45,564308  -5 Open End
Puma HD15HH  17,49 47,014  44,02391  -10 Open End
Puma HD3T7E 2,30 45,162667  43,184542  -15 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 18.04.2024; 16:15 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Puma finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte

Ähnliche Artikel

Euro2024, Olympia, Copa America – Adidas, Nike und Puma erwarten gute Ergebnisse

Es zählt zu den Aufregern des Jahres: Der Ausrüsterwechsel des DFB zu Nike. Ab 2027 werden die Nationalspieler:innen somit ohne die drei Streifen auf dem Trikot auf Spielfeld gehen. „Ich bin nicht verärgert“, erklärte der Adidas-Chef Björn Gulden. „Es war

Puma auf dem Sprung

Positive Analystenkommentare halfen der Aktie von Puma am Vormittag auf die Sprünge. Der kurzfristige Trend ist dennoch weiterhin abwärtsgerichtet. Druck kam zuletzt vor allem von schwachen Zahlen von Konkurrenten wie JD Sports und Nike. Aktuell bahnt sich eine Bodenbildung an.