Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Blog http://blog.onemarkets.de der UniCredit Bank AG (nachfolgend: „HVB“). Die Seiten in diesem Auftritt können Links auf andere Anbieter enthalten, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Personenbezogene Daten werden bei der HVB nur nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

In Zusammenhang mit unserem Blog ergeben sich verschiedene Arten von personenbezogenen Daten, die wir auf folgende Weise verwenden:

  • Als Nutzer haben Sie die Möglichkeit, einen Blog-Beitrag zu kommentieren. Dafür ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich, die jedoch nicht veröffentlicht wird. Wenn Sie einen Beitrag oder einen Kommentar im onemarkets Blog veröffentlicht haben, so haben Sie das Recht, ihn von uns löschen oder korrigieren zu lassen.
  • Wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Mitteilung machen, werden wir Ihre Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Mitteilung verwenden.

Welche Aufzeichnungen führen wir?

Um den Aufbau und die Navigation unseres Internetauftritts zu analysieren und zu verbessern, haben wir den Dienstleister etracker beauftragt, Aufzeichnungen zu erstellen. etracker erhält dabei nur anonyme Daten und ist nicht in der Lage, einen Zusammenhang mit Ihrer Person herzustellen. Die HVB erhält als Ergebnis nur statistische Auswertungen, mit denen wir die bedarfsgerechte Gestaltung unseres Webauftritts prüfen. Sie haben trotzdem die Möglichkeit, diesen Aufzeichnungen zu widersprechen. Wenn Sie dies tun wollen, so klicken Sie bitte hier, geben den angezeigten Sicherheitscode ein und klicken auf “Cookie setzen”. Ihr Widerspruch wird in einem Sperr-Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Wenn Sie diesen Cookie löschen, nehmen Sie Ihren Widerspruch zurück.

Umgang mit Social Plugins

Das onemarkets Blog enthält Social Plugins sozialer Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter. Bei Ihrem Besuch auf unserem Blog sind diese Social Plugins standardmäßig deaktiviert, d.h. sie senden ohne Ihr Zutun keine Daten an die sozialen Netzwerke. Bevor Sie die Social Plugins nutzen können, müssen Sie diese per Klick aktivieren. Die aktivierten Plugins bleiben so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen. Nach Aktivierung kommunizieren Sie direkt mit den Servern der sozialen Netzwerke. Die HVB erhält keine Kenntnis von dieser Kommunikation und kann daher keine Verantwortung für die Kommunikation und die damit ausgelöste Verarbeitung übernehmen.

Wohin gehen Ihre Daten?

Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns auch ausgewählter Dienstleister. Diese sind vertraglich verpflichtet, die erhaltenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen zu verarbeiten. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an andere Unternehmen weiter.

Version vom 15.04.2013