Tagesausblick für 15.11.: DAX stößt an 200-Tagelinie. Renditen brechen ein.
0
Print Friendly, PDF & Email

Der überraschend starke Rückgang der US-Inflation schob den DAX® auf 15.600 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit Mitte September. Nebenwerteindizes wie MDAX® und SDAX® legten seit dem jüngsten Tief inzwischen sogar zweistellig zu. Morgen folgen weitere vielbeachtete Wirtschaftsdaten, die die FED ebenfalls bei ihrer Zinsentscheidung berücksichtigen wird. Bei den Einzelwerten weden unter anderem die einstigen Siemens-Töchter Infineon und Siemens Energy im Fokus stehen.

An den Anleihemärkten brachen die Renditen nach Veröffentlichung der US-Inflationszahlen deutlich ein. Spekulationen auf ein Ende der Zinserhöhungen in den USA liefen erneut heiß. Dies gab auch den europäischen Rentenmärkten entsprechende Impulse. So sank die Rendite 10jähriger Bundesanleihen auf 2,6 Prozent. Die Notierungen von Gold und Silber profitierten von dieser Entwicklung. Dabei schob sich der Goldpreis über die Marke von 1.960 US-Dollar. Der Kurs für die Feinunze Silber sprang über 23 US-Dollar. Von der guten Stimmung an den Märkten profitierte auch der Ölpreis. Der Kurs für das Barrel Brent Crude Oil verbesserte sich im Tagesverlauf auf rund 84 US-Dollar und übersprang damit die 200-Tage-Durchschnittslinie. Die Forward-Kurve bleibt dennoch weiter in Backwardation.

Unternehmen im Fokus

Heute meldeten unter anderem Delivery Hero, Encavis, K+S, Nagarro, Nordex, ProSiebenSat.1 und RWE Geschäftszahlen zum abgelaufenen Quartal. Die Zahlenwerke von Delivery Hero, Encavis, K+S, Nordex, ProSiebenSat.1 und RWE quittierten Investoren mehrheitlich mit deutlichen Kursgewinnen. Continental profitierte von positiven Analystenkommentaren. Siemens Energy erzielt Meldungen zufolge Fortschritte in den Verhandlungen über Staatsgarantien. Morgen wird der Konzern Geschäftszahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr 2022/23 veröffentlichen. TAG Immobilien streicht die Dividende für 2023. Dennoch legte das Papier, angetrieben von sinkenden Renditen am Anleihemarkt, kräftig zu.

Morgen meldet Alcon, Alstom, Cisco, Dermapharm, Grand City Properties, Infineon, MorphoSys, Siemens Energy und SFC Energy Geschäftzahlen. Rational lädt zur Investorenkonferenz.

Wichtige Termine:

  • Japan-GDP Advance
  • China (Mainland)-Activity indicators
  • Germany-WPI
  • France-Inflation Final
  • European Commission publishes economic forecasts for the 27-nation EU for 2024 and 2025
  • United States-Empire State
  • United States-Retail Sales
  • United States-PPI demand

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.647/15.806/15.987/16.043 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.068/15.164/15.260/15.360/15.420/15.570 Punkte

Rund 250 Punkte schraubte sich der DAX® im Tagesverlauf nach oben und schloss im Bereich des Tageshochs bei rund 15.600 Punkten. Damit ist das aufwärtsgerichtete Dreieck und das Oktoberhoch überwunden. Nun kratzt der Index an der 200-Tage-Durchschnittslinie. Ein Ausbruch über 15.647 Punkte eröffnet neues Potenzial bis 15.806 Punkte. Nach dem 1.000 Punkte-Sprint seit Ende Oktober muss jedoch mit Rücksetzern gerechnet werden. Unterstützung findet der Leitindex zwischen 15.360 und 15.400 Punkte. 

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 15.09.2023 –14.11.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 15.11.2018 – 14.11.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets oberhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den Cap – angepasst um das Bezugsverhältnis – ausbezahlt. Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn die Aktie in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HC74V7 253,80 12.600 26.000 15.03.2024
DAX® HC9XL8 202,27 11.500 21.000 21.06.2024
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 14.11.2023; 17:20 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC0554 16,12 12.278,564843 13.813,385448 5 Open End
DAX® HC07KP 23,16 13.813,227794 14.581,243259 10 Open End
DAX® HC07M8 12,61 14.324,782112 14.836,176833 15 Open End
DAX® HD04LH 23,82 14.734,025565 15.040,49329 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 14.11.2023; 17.20 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC292F 5,01 18.414,694183 16.880,750158 -5 Open End
DAX® HC3TKP 4,22 16.880,031231 16.111,98981 -10 Open End
DAX® HC73RN 4,45 16.368,476914 15.856,143587 -15 Open End
DAX® HC65NK 1,58 15.959,233461 15.652,816179 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 14.11.2023; 17:20 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte