RWE – deutlich über Plan.
0
Print Friendly, PDF & Email

Die Aktie von RWE zeigte in der laufenden Woche relative Stärke gegenüber dem DAX®. Auf Sicht des laufenden Börsenjahres hinkt das Papier dem Leitindex jedoch deutlich hinterher. Seit einem Jahr steckt die Aktie in einem Dreieck fest während der DAX® kürzlich neue Rekorde markierte. Dabei konnte sich das Zahlenwerk für das erste Quartal 2023 durchaus sehen lassen. Das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen stieg auf 2,8 Milliarden Euro. Das Portfolio ist um 4,9 Gigawatt (GW) auf 34 GW angewachsen. Primär wurde dies durch die 6,3 Milliaden Euro Übernahme des US-Solarkonzerns Con Edison Clean Energy Businesses erreicht. Seit kurzem ist RWE alleiniger Eigentümer der zunächst mit Northland Power entwickelten Windpark-Gruppe in der Nordsee. Damit schreitet der Ausbau des Portfolios aus erneuerbaren Energiequellen weiter voran und ist längst nicht abgeschlossen. „Unsere Projektpipeline ist gut gefüllt und die anstehenden Auktionen eröffnen uns weitere attraktive Chancen“, erklärte Finanzvorstand Michael Müller bei der Vorlage der Q1-Zahlen. Bis 2030 will RWE 50 GW erreichen. Dafür wurde Ende 2021 ein Investitionsprogramm über 50 Milliarden Euro gestartet. Es wäre keine Überraschung wenn das Ziel schon vorher erreicht würde.

Nach Angaben von Refinitiv rechnet trotz der guten Q1-Zahlen ein großer Teil der Analysten mit einem rückläufigen Gewinn im Jahr 2023. Gleichwohl ist die Aktie mit einem KGV von 9,4 und einer Dividendenrendite von 2,3 Prozent (Quelle: Refinitiv) moderat bewertet. Ein großer Teil der Analysten stuft die Aktie daher mittelfristig als haltens- oder gar kaufenswert ein. Rücksetzer sind jedoch nicht auszuschließen. Ein schwacher Gesamtmarkt, schlechte Nachrichten oder ein pessimistischer Ausblick könnten die Aktie unter Druck setzen.

Chart: RWE

Widerstandsmarken: 40,60/41,40/42,35/42,70 EUR

Unterstützungsmarken: 37,50/38,50/38,90/39,85 EUR

Die Aktien von RWE bildet seit Juli vergangenen Jahres ein Dreieck. Nach dem Doppel-Top Ende April/Mitte Mai bei EUR 42,70 sackte die Aktie deutlich ab und durchbrach dabei die Unterstützung bei EUR 41,40 und die 200-Tage-Durchschnittslinie bei EUR 40,20. Im Bereich von EUR 38,90 pendelte sich das Papier ein und bildete einen Boden. Seit Anfang des Monats ist die RWE-Aktie auf Erholungskurs. Steigt die Aktie über das jüngste Hoch von EUR 40,60 könnten weitere Kaufimpulse bis EUR 41,40 oder gar jenseits der 42-Euro-Marke folgen. Unterstützung findet der DAX®-Wert aktuell bei EUR 39,85. Kippt die Aktie unter das Level droht eine Konsolidierung bis zum Ausgangspunkt der aktuellen Erholung bei EUR 38,90.

RWE in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 29.06.2022–23.06.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

RWE in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 24.06.2018– 23.06.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Bemerkung
RWE Express Aktienanleihe Protect HVB7Y0* 101,25%** 13.07.2026 Barriere: 50%***; Zinssatz: 5,7% p.a.
* Zeichnungsfrist bis 13.07.2023  (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.06.2023; 12:10 Uhr; weitere Produkte auf  RWE finden Sie hier.

Faktor Optionsscheine Long auf RWE für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
RWE HB99CK 4,03 32,119224 36,134127 5 Open End
RWE HC5FHV 14,33 36,133577 38,944769 10 Open End
RWE HC4TC2 5,08 37,471695 39,34528 15 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.06.2023;12:10 Uhr;

Faktor Optionsscheine Short auf RWE für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
RWE HB99CP 4,32 48,167839 44,155458 -5 Open End
RWE HC6RZF 14,33 44,153485 41,345323 -10 Open End
RWE HC64W1 7,50 42,815368 40,940055 -15 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.062023; 12:10Uhr;

Weitere Produkte auf die Aktie der RWE finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte