Die meistgehandelten Produkte: Siemens und Deutsche Telekom im Fokus
0
Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstag hält sich der deutsche Leitindex weiterhin nahe der Marke von 19.000 Punkten. US-Inflationsdaten sorgten gestern für ein neues Rekordhoch im DAX®, der bis zu 18.893 Punkte erreichte. Nach Angaben der Euwax waren heute besonders Einzelwerte gefragt. Bei den meistgehandelten Knock-out-Produkten waren Short-Produkte auf die Münchener Rück Versicherung und dem NASDAQ100 Index sowie Long-Produkte auf NVIDIA, SMA Technology und dem DAX®.

Anleger:innen sehen trotz Rekordkurse weiterhin steigende Kurse im DAX® und positionieren sich Long. Bei den klassischen Optionsscheinen standen heute die Commerzbank, Apple, Palantir Technologies, Alphabet und Siemens hoch im Kurs. Siemens verzeichnet im zweiten Quartal niedrigere Ergebnisse als von Analysten erwartet. Der Umsatz stagnierte, während der Auftragseingang um zwölf Prozent zurückging, was zu einem Rückgang des Gewinns führte und einen Verlust von 1,7 Prozent bei der Aktie auslöste, trotzdem fragten Anleger:innen Call-Optionsscheine nach. Zu den meistgehandelten Faktor-Optionsscheinen zählen heute Redcare Pharmacy, NVIDIA, Sartorius Deutsche Telekom und Spotify. Die Deutsche Telekom verzeichnete erneut Umsatz- und Betriebsgewinnsteigerungen, vor allem durch ein starkes Gewinnwachstum im Europageschäft. Die Konzernerlöse stiegen währungsbereinigt um 1,6 Prozent auf 27,9 Milliarden Euro, während der operative Gewinn um 5,8 Prozent zulegte und die Analystenprognosen übertraf. Trader:innen positionierten sich daraufhin Long mit Faktor-Produkten. 

Die Anleger richten ihre Aufmerksamkeit heute erneut auf die USA, da eine Reihe von Konjunkturdaten veröffentlicht wird, aus denen Rückschlüsse auf die künftige Zinspolitik der FED erhofft werden.

Anbei finden Sie äquivalente Produkte zu den aktuell beliebtesten Hebelprodukten an der European Warrant Exchange. Die EUWAX ist ein Handelsplatz an dem Aktien, Anleihen, Fonds und derivate Finanzprodukte gehandelt werden. Im folgendem sehen Sie die beliebtesten Titel gemessen am gehandelten Volumen.

Die beliebtesten Titel

Knock-Out-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Knock-Out-Barriere Hebel Letzter Bewertungstag
NVIDIA Call HD2P7K 14,02 946,43 USD 804,318307 USD 6,26 Open End
SMA Solar Technology AG Call HD0M4M 0,76 49,36 EUR 42,178071 EUR 6,59 Open End
NASDAQ-100 Put HD0WAY 5,67 18596,65 Punkte 19231,415742 Punkte 29,89 Open End
DAX® Call HD26ZT 16,52 18845,00 Punkte 17201,199426 Punkte 11,34 Open End
Münchener Rück Put HD3Z86 8,21 452,50 EUR 534,882313 EUR 4,98 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 16.05.2024; 10:00 Uhr; 

Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Basiswert Strike Hebel Letzter Bewertungstag
Commerzbank Call HC68RN 2,59 14,99 EUR 13,50 EUR 5,85 18.12.2024
Apple Inc. Call HC5TUF 1,56 190,41 USD 188,00 USD 11,21 18.12.2024
Palantir Technologies Call HD4NCC 1,04 21,68 USD 22,00 USD 10,71 19.06.2024
Alphabet Inc. Call HC3317 3,65 174,04 USD 150,00 USD 4,41 18.06.2025
Siemens AG Call HC7Y6K 1,91 182,24 EUR 180,00 EUR 8,07 18.06.2025
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 16.05.2024; 10:20 Uhr; 

Faktor-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Reset Barriere Faktor Letzter Bewertungstag
Redcare Pharmacy Long HC378A 0,36 120,15 EUR 102,881208 EUR 7 Open End
NVIDIA Long HD2ZEN 3,68 950,43 USD 851,911268 USD 10 Open End
Sartorius AG Long HC3WY3 0,72 279,00 EUR 195,319485 EUR 3 Open End
Deutsche Telekom Long HB9D0A 3,76 22,07 EUR 19,912537 EUR 10 Open End
Spotify Technology Long HD36WN 15,14 303,04 USD 227,346461 USD 4 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 16.05.2024; 10:35 Uhr; 

Weitere Optionsscheine finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte