DAX vorsichitg positiv. Unternehmenszahlen sorgen für Bewegung
0
Print Friendly, PDF & Email

Im morgendlichen Handel kann der DAX® seinen jüngsten Aufwärtstrend fortsetzen. Die veröffentlichten Zahlen vom Statistischen Bundesamt zur deutschen Produktion im März konnten die Hoffnung auf eine allmähliche konjunkturelle Bodenbildung verfestigen.

Unternehmen im Fokus

Nicht nur auf dem Platz, sondern auch an der Börse wird der Champions-League-Einzug von Borussia Dortmund gefeiert. Die Aktie legt heute Morgen kräftig zu. Unter der Flut von Berichtsunternehmen sticht die Aktie von Siemens Energy hervor. Der Energietechnikkonzern erhöhte nach einem starken zweiten Quartal seine Jahresprognose. Die Aktie setzt sich erstmals seit Juni 2023 wieder deutlich von der 20-Euro-Marke nach oben ab. Charttechnisch ist der Weg bis EUR 25 frei. Die Auto1 Group legte sehr starke Zahlen für das erste Quartal 2024 vor. Das adjustierte EBITDA ist mit EUR 17 Mio. so hoch wie nie. Die Börse honoriert dies mit einem zweistelligen Plus. Damit überschreitet die Aktie die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie. Im Gegenzug gerät die Aktie von SMA Solar Technology AG unter die Räder. Bullen und Bären kämpfen um die wichtige Unterstützung bei EUR 45,50. Diese wurde zur Eröffnung deutlich unterschritten. In der Zwischenzeit konnte die Aktie sich wieder oberhalb einpendeln.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 18.469 /18.541/18.560 Punkte

Unterstützungsmarken: 18.156/18.190/18.245/18.369/18.406/18.450 Punkte

Der DAX® legt im frühen Handel leicht zu. Die Aufwärtstendez wird jedoch durch den Widerstand in der Zone um 18.469 Punkte gebremst. Ein Durchbrechen würde den Weg freimachen bis 18.541. Zur Vorsicht mahnen jedoch die Indikatoren MACD und Slow Stochastic. Beide haben sich ins Negative umgekehrt. Unterstützung findet der Leitindex  zwischen 18.450 und 18.406 Punkten. Kippt der Index unter diese Zone droht eine Konsolidierung bis 18.190 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 21.03.2024 – 08.05.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 06.05.2019 – 08.05.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Reverse-Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Sie eignen sich jedoch nur für Investoren, die nur noch ein begrenztes Potenzial nach oben sehen. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets unterhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den maximalen Rückzahlungsbetrag ausbezahlt. Dieser Betrag ergibt sich aus der Differenz aus Reverselevel und Bonuslevel – angepasst um das Bezugsverhaltnis (z.Bsp.: (26.000 – 13.500)/100 = 125 Euro). Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Reverse Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Reverselevel in Pkt.  Finaler Bewertungstag
DAX® HD14C2 81,37* 20.000 14.000 24.000 20.09.2024
DAX® HD3CSL 114,35** 21.500 13.500 26.000 20.12.2024
* max Rückzahlungsbetrag: 100 Euro; ** max. Rückzahlungsbetrag: 125 Euro; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.05.2024; 10:18 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 13,83 14.747,119283 16.590,509193 5 Open End
DAX® HC3TKM 11,04 16.590,319843 17.512,741626 10 Open End
DAX® HC01HJ 15,66 17.204,72003  17.818,928535 15 Open End
DAX® HD1KCR 18,49 17.696,240179 18.064,321975 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 07.05.2024; 10:23 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HD48C1 9,52 22.116,891927 20.274,554829 -5 Open End
DAX® HD48BZ 8,55 20.273,691367 19.351,23841 -10 Open End
DAX® HD48C2 5,90 19.352,091087 18.891,511319 -20 Open End
DAX® HD3RLV 2,06 19.167,771031  18.799,749827 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.05.2024; 10:18 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte