DAX schleicht aufwärts. Q1-Zahlen sorgen für Bewegung.
0
Print Friendly, PDF & Email

Die Bullen bleiben dran. Katalysator sind vor allem die neu entfachten Spekulationen auf baldige Zinssenkungen. Derweil meldeten heute eine Vielzahl von deutschen Blue Chips und Nebenwerte Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr und lösten damit teils extrem unterschiedliche Reaktionen bei den Anlegern aus.

Unternehmen im Fokus

Infineon senkte nach einem schwachen Quartal die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2023/24. Die Aktie reagierte anfangs dennoch mit einem Kursaufschlag. Das Zahlenwerk von Siemens Healthineers kam bei den Investoren nicht gut an. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn konnte der Medizintechnikkonzern die Erwartungen der Marktteilnehmer nicht erreichen. Das DAX®-Papier tauchte anfangs unter die Marke von EUR 50. Die Aktie von Vonovia klopfte im frühen Handel an das Jahreshoch bei EUR 28,50. Zalando gelang trotz eines erneuten Umsatzrückgangs die Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Zudem hält das Management am Ziel, den Umsatz 2024 zu steigern, fest. Die Aktie sprang daraufhin auf rund EUR 26.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 118.329/18.426/18.556 Punkte

Unterstützungsmarken: 17.868/17.934/18.000/18.046/18.146/18.214 Punkte

Der DAX® stieg im frühen Handel über die Widerstandsmarke bei 18.214 Punkte. Damit eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis 18.329/18.426 Punkte. Der langfristige RSI-Indikator hat sich zuletzt gefangen und deutet eine Wende nach oben an. Unterstützung findet der Leitindex nun zwischen 18.124 und 18.214 Punkten. Kippt der Index unter diese Zone droht eine Konsolidierung bis 18.000 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 29.04.2024 – 07.05.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 08.05.2019 – 07.05.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Reverse-Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Sie eignen sich jedoch nur für Investoren, die nur noch ein begrenztes Potenzial nach oben sehen. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets unterhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den maximalen Rückzahlungsbetrag ausbezahlt. Dieser Betrag ergibt sich aus der Differenz aus Reverselevel und Bonuslevel – angepasst um das Bezugsverhaltnis (z.Bsp.: (26.000 – 13.500)/100 = 125 Euro). Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Reverse Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Reverselevel in Pkt.  Finaler Bewertungstag
DAX® HD14C2 88,06* 20.000 14.000 24.000 20.09.2024
DAX® HD3CSL 117,30** 21.500 13.500 26.000 20.12.2024
* max Rückzahlungsbetrag: 100 Euro; ** max. Rückzahlungsbetrag: 125 Euro; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 07.05.2024; 09:50 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 12,84 14.543,204704  16.361,105292  5 Open End
DAX® HC3TKM 9,58 16.360,918561  17.270,585633  10 Open End
DAX® HC01HJ 12,74 16.966,823179  17.572,538766  15 Open End
DAX® HD1KCR 13,35 17.451,546874  17.814,539049  25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 07.05.2024; 09:50 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HD48C1 10,33 21.811,072424  19.994,210091  -5 Open End
DAX® HD48BZ 10,15 19.993,358568  19.083,660753  -10 Open End
DAX® HD48C2 8,59 19.084,501639  18.630,2905  -20 Open End
DAX® HD3RLV 3,34 18.902,730254  18.539,797833  -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 07.05.2024; 09:50 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte