Themen: K+S

Tagesausblick für 10.10.: DAX pausiert. Versorger und US-Techwerte im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 09.10.17 um 17:48 Uhr in Aktuelles / Markt News / Trading


0

Rund 3 1/2 Punkte fehlten am Ende bis zur 13.000 Punktemarke. Scheinbar ist das Level aktuell doch noch zu ambitioniert. Wenngleich morgen kaum signifikante Wirtschafts- oder Unternehmensdaten im Kalender stehen, sollten Anleger das Geschehen dennoch genau beobachten. Schließlich stehen im Wochenverlauf noch die Veröffentlichung des jüngsten Fed-Protokolls sowie der Start in die US-Berichtssaison an. Sie könnten entscheidende Impulse liefern.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Wochenausblick: DAX mit deutlichen Wochenplus. Berichtssaison und Fed-Protokoll im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 06.10.17 um 21:03 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading / Wochenausblick


0

In der zurückliegenden Woche markierten SDAX®, MDAX® und DAX® neue Höchststände. Rückenwind bekamen die Aktienbarometer von starken US-Wirtschaftszahlen, dem Ausblick auf positive Effekte aus der geplanten US-Steuerreform und der Konsolidierung des Euro/US-Dollarkurses. Gleichwohl blicken viele Investoren bereits auf die kommende Berichtssaison. Hier könnte es zu der einen oder anderen positiven Überraschung kommen.

Der Blick auf den VDAX® new zeigt, dass das Gros der Investoren trotz des jüngsten Höhenflugs nicht mit deutlichen Korrekturen rechnet. Das sorgt dafür, dass die Prämien bei Call- und Put-Optionsscheinen derzeit – historisch betrachtet – recht günstig sind.

In der kommenden Woche steht eine Vielzahl von Unternehmensterminen an. Zudem beginnt die Berichtssaison. Darüber hinaus werden Investoren gespannt auf die Veröffentlichung des Protokolls der jüngsten US-Notenbanksitzung warten.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 6.10.: DAX pausiert. K+S, Netflix und Renault im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 05.10.17 um 18:14 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Während die deutschen Aktienbarometer heute eine Pause einlegten konnten sich zahlreiche europäische Indizes weiter verbessern. Vor allem der spanische IBEX35® Index legten im Tagesverlauf kräftig zu. Katalysator der Erholung waren einem Bericht von Thomson Reuters zufolge Streitigkeiten innerhalb der katalanischen Separatisten, ob sich die Region umgehend für unabhängig erklären soll. Möglicherweise ist dies der Anfang einer Normalisierung der Lage in Katalonien. Bei den Branchen stachen heute erneut die Banken heraus. Der EURO STOXX® Banks Index konnte über 1,5 Prozent hinzu gewinnen.

Am Anleihen- und Edelmetallmarkt zeigte sich heute derweil das gleiche Bild wie gestern. Stagnation.

Morgen steht der Arbeitsmarktbericht aus den USA an. Bei den Einzelwerten sollten Anleger die Aktien von K+S, Netflix und Renault im Blick haben.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Reverse-Bonus – Für den Fall, dass der DAX-Rekord so schnell nicht erreicht wird!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 01.08.17 um 12:07 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Investment / Markt News / Trading


0

Die Berichtssaison fällt bisher mehrheitlich gut aus. Dennoch gehen DAX® & Co auf Tauchstation. Der starke Euro drückt ebenso auf die Stimmung wie die geopolitischen Spannungen zwischen den USA und Russland und die internen Querelen in Washington. Die letzte Konsolidierungsphase ist inzwischen schon zwei Jahre her. Viele Investoren richten sich daher inzwischen auf einen holprigeren Kurs ein.

Mit Aktien gewinnen Anleger nur, wenn der Kurs steigt oder eine Dividende gezahlt wird. Mit so genannten Reverse-Bonus-Cap-Zertifikaten haben Investoren die Chance auf eine Rendite, wenn die zugrundeliegende Aktie seitwärts pendelt oder nachgibt. Produkte auf vier Aktien stechen dabei besonders ins Auge.

Weiterlesen.