Themen: BMW

Tagesausblick für 19.10.: DAX hangelt sich nach oben. China, SAP und Spanien im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 18.10.17 um 17:43 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Der DAX® machte heute einen Ausflug auf knapp 13.100 Punkte. Wie bereits seit einigen Tagen zu beobachten ist, fehlen derzeit Anschlusskäufe und das Momentum, um den Index kräftigen Aufwind zu geben. Morgen wird SAP die Berichtssaison bei den DAX®-Unternehmen einläuten. Zudem stehen wichtige Wirtschaftsdaten aus China an. Beides könnte wichtige Impulse für die hiesigen Märkte liefern.

Morgen um 10 Uhr läuft das Ultimatum der Madrider Zentralregierung ab. Bis dahin soll sich die katalonische Regionalregierung eindeutig dazu äußern, ob die Unabhängigkeit erklärt wurde oder nicht. Die Unsicherheiten in Spanien drücken seit Tagen auf die Kauflaune.

Trader und Anleger aufgepasst:

Das neue onemarkets Magazin kompakt ist erschienen. Wenn Sie wissen wollen, wie die Chancen auf eine Jahresendrallye stehen oder welche Erwartungen hinter der Google-Mutter Alphabet stecken, klicken sie einfach hier.

Weiterlesen.


Tagesausblick für 14.9.: DAX fester. Euro, Öl und Bankaktien im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 13.09.17 um 18:18 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Mehrheit der europäischen Aktienbarometer konnte sich heute erneut verbessern. Die erneut überdurchschnittliche Entwicklung der Finanzwerte trieb dabei nicht nur den Euro Stoxx® Banks Index, sondern auch den spanischen IBEX 35 Index. Schließlich steuern die Banken knapp ein Drittel zum IBEX® 35 Index bei.

Auffällig ist jedoch auch die Entwicklung des Euro Stoxx® Oil & Gas Index. Das Aktienbarometer deutet aktuell einen Ausbruch über die Widerstandsmarke von 296 Punkten an. Hält der Aufwärtstrend des Ölpreises an, könnte der nachhaltige Ausbruch gelingen.

Der Euro tauchte heute unter 1,19 US-Dollar. Katalysator war der deutliche Anstieg der US-Produzentenpreise. Morgen folgen die Verbraucherpreise. Die Daten werden von der US-Notenbank genau beobachtet und könnten somit Anzeichen für die nächste US-Zinserhöhung liefern.

Morgen stehen wichtige Wirtschaftsdaten aus China und den USA an. Zudem stehen weiter Auto- und Öl-Titel im Fokus.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 13.9.: DAX fester. Auto- und Banktitel sowie Apple im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 12.09.17 um 17:33 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Anleger haken „Imra“ und die Unsicherheiten rund um Nordkorea ab. Die Investoren scheinen sich wieder verstärkt auf die positiven Konjunkturdaten zu konzentrieren. Unterstützung bekamen die hiesigen Märkte aus Asien und den USA. Besonders im Fokus der Investoren standen Bank- und Automobiltitel.

Im Aufwärtstrend befindet sich auch der Ölpreis. Mit dem Ausbruch über 53 US-Dollar nimmt der Ölpreis nun Kurs auf die nächste Widerstandsmarke von 57,40 US-Dollar. Einem Beitrag im Handelsblatt zufolge förderte das Ölkartell im August wieder weniger Öl.

Morgen stehen wichtige Inflationsdaten an. Zudem stehen weiter Auto- und Bank-Titel im Fokus und heute Abend lädt Apple zur Keynote.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 12.9.: DAX – Bullen gewinnen die Oberhand. Versicherer im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 11.09.17 um 18:13 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Die europäischen Aktienmärkte starteten fest in die neue Woche. Zu den stärksten Indizes zählten der DAX® sowie der spanische IBEX35® sowie der italienische FTSE® MIB. Als Katalysator präsentierten sich die Titel aus dem Finanzbereich – Banken sowie (Rück-) Versicherer. Der Konzernchef von Hannover Rück. erklärte, dass er nach dem Branchentreffen in Monaco am vergangenen Wochenende von stabilen Vertragsneuerungen ausgeht. Unter den Nebenwerten fiel erneut Aixtron (positive Analysteneinschätzung) auf.

Morgen stehen die Autowerte und Apple im Fokus der Anleger.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Wochenausblick: DAX zum Wochenschluss stabil. Apple und Autowerte im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 08.09.17 um 20:05 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading / Wochenausblick


0

Die deutschen Aktienindizes konnten im Wochenvergleich trotz eines festern Euro/US-Dollar wieder etwas zulegen. Zu den stärksten Gewinnern im DAX® zählten dabei Autowerte wie BMW, Daimler und VW sowie der Zulieferer Continental. Katalysatoren waren unter anderem gute Zulassungszahlen aus Deutschland. Kommende Woche öffnet die IAA die Pforten. Die Autowerte dürften somit weiter im Fokus der Anleger bleiben. Im TecDAX® zeigten Aixtron und die Biotech-Aktien Evotec und Morphosys eine starke Performance. Schlusslicht im technologielastigen Index war Nordex.

Schwach präsentierten sich im Wochenvergleich auch die Rückversicherer Hannover Rück und Münchener Rück. Hintergrund sind möglicher Milliarden-Zahlungen aufgrund des Hurrikans Harvey. Am Wochenende treffen sich derweil zahlreiche Vertreter aus der Branche in Monaco zu Vorverhandlungen von Verträgen. Potenzielle Preiserhöhungen könnten die Aktien wieder stimulieren.

In der kommenden Woche stehen zudem eine Reihe von Wirtschaftsdaten an, die Indizien für den künftigen Kurs der Notenbanken liefern können. Zudem lädt Apple zur Keynote.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 07.09.: DAX vor EZB-Entscheidung fester. Autobauer und Öl im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 06.09.17 um 17:48 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

In Europa setzte sich der Aufwärtstrend von gestern mehrheitlich fort. Der DAX® nahm Kurs auf die Widerstandsmarke von 12.250. Er konnte das Niveau allerdings nicht halten. Dennoch blieb bis Handelsschluss mit Unterstützung der Autowerte ein deutliches Plus. In der zweiten Reihe fielen die Aktien der Biotech-Unternehmen Evotec und Morphosys positiv auf. Der Anteilsschein von Heidelberger Druck schraubte sich gar auf den höchsten Stand seit sechs Jahren und Hugo Boss sowie SGL Carbon auf den höchsten Stand seit Q4 2015.

Der Preis für ein Barrel Brent-Oil legte heute weiter zu. Damit bestätigte sich der gestrige Ausbruch über 53 US-Dollar und eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial bis 57 US-Dollar. Der Euro/US-Dollar pendelte derweil in einer Range zwischen 1,190 und 1,195 US-Dollar und wartet auf neue Impulse. Möglicherweise kommen sie morgen bei der Bekanntgabe der EZB-Zinsentscheidung. Zurückhaltung war auch am Anleihenmarkt zu erkennen. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen stabilisierte sich bei 0,34 Prozent.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 06.09.: DAX bleibt labil. Autobauer und Öl im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 05.09.17 um 17:07 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die deutschen Aktienmärkte konnten die gestrigen Verluste abschütteln. Relative Stärke gegenüber dem DAX® demonstrieren seit einigen Tagen die Aktien der Automobilhersteller und der Zulieferer. Gestern meldet das deutsche Kraftfahrbundesamt für  August die höchste Zahl von Neuzulassungen seit acht Jahren. Einige Konzerne haben angekündigt auf der bevorstehenden IAA (Start: 14.9.) aufzuwarten.

Der TecDAX® zeigte sich einmal mehr überdurchschnittlich stark. Angetrieben wurde der Index von ADVA Optical, Aixtron (höchster Stand seit 21 Monaten) sowie Siltronic. Die Fusionen und Akquisitionen sowie positive Meldungen aus dem Sektor beflügelten zudem Biotech-Aktien wie Evotec, Medigene und MorphoSys. Rückenwind gab es ferner vom NASDAQ-100, der weiter im Bereich des Allzeithochs notiert.

Morgen stehen einige wichtige Wirtschaftsdaten an, welche die Märkte bewegen können. Allerdings werden sich die Anleger mit Blick auf die geopolitischen Spannungen und die bevorstehende EZB-Zinsentscheidung nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen.

Bei den Rohstoffen rückt der Ölpreis in das Visier vieler Investoren. Inzwischen hat sich der Brent-Kurs oberhalb von 50 US-Dollar pro Barrel festgesetzt. Bestätigt sich der Ausbruch über 53 US-Dollar eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis 57 US-Dollar.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 1.9.: DAX mit freundlichen Monatsausklang. Lufthansa und Medigene im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 31.08.17 um 19:12 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Heute konnten sich die führenden europäischen und US-amerikanischen Aktienbarometer weiter verbessern. Damit konnten sich die Monatsverluste beim DAX® und MDAX® im August noch in Grenzen halten. TecDAX® und SDAX® schafften gar ein Plus und entwickelten sich damit erneut besser als der Standardwerteindex.

Auftrieb gab zum Monatsschluss vor allem der sich stabilisierende Euro/US-Dollar-Kurs und fallenden Anleihenrenditen. In der kommenden Woche findet die nächste EZB-Sitzung statt. Zwar wird einer Meldung auf Thomson Reuters zufolge nicht erwartet, dass bereits über eine mögliche Fortführung des Anleihenkaufprogramms entschieden wird. Der jüngste Anstieg des Euro/US-Dollar dürfte jedoch zu einer regen Diskussion darüber führen. Schließlich könnte ein weiter steigender Euro den Aufschwung in der Eurozone möglicherweise bremsen.

Die anstehende EZB-Sitzung wird somit auch in den kommenden Handelstagen die Aktienmärkte bewegen. Zudem richtet sich der Fokus vieler Anleger morgen auf den Automobilsektor und Einzelwerten wie Deutsche Lufthansa (Spekulation um die Zukunft von Air Berlin) und Medigene (geplante Übernahme von Kite Pharma durch Gilead Science).

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.