Themen: GEA Group

Wochenausblick: DAX schließt mit Hammer. Berichtssaison, ifo und Fed im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 21.07.17 um 18:14 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading / Wochenausblick


0

Der DAX® war in der abgelaufenen Woche der größte Verlierer unter Europas Blue-Chip-Indizes und sank auf den tiefsten Stand seit drei Monaten. Zwar meldeten zahlreiche Unternehmen durchaus gute Zahlen für das zurückliegende Geschäftquartal. Die Unsicherheit um den künftigen Kurs der EZB und die Umsetzung von Donald Trumps Wahlversprechen sowie der damit verbundene deutliche Anstieg des Euro drückten auf die Stimmung. Vor allem der Anstieg des Euro belastete dabei die exportlastigen Standard- und Nebenwerte. Die verstärkte Unsicherheit – insbesondere in der zweiten Wochenhälfte – gab den Anleihen und Edelmetallen wie Gold, Silber und Platin hingegen Auftrieb.

In der kommenden Woche kommt der Datenregen in den USA sowie Deutschland weiter in Fahrt. Zudem richtet sich der Fokus vieler Anleger auf den ifo-Geschäftsklimaindex und die Sitzung der US-Notenbank. Es gibt also erneut zahlreiche Katalysatoren, um die Aktien-, Anleihen- und Währungsmärkte zu bewegen.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 6.7.: DAX tritt auf der Stelle. Adidas, Nordex und L’Oreal im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 05.07.17 um 18:01 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Der DAX® präsentierte sich heute in einer engen Range. Auffällig war die Aktie von Adidas (positiver Analystenkommentar). Größerer Aufschläge zeigten sich derweil bei den Nebenwerteindizes. Heute Abend wird das Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung veröffentlicht. Möglicherweise lassen sich dadurch Indizien für den künftigen Kurs der Notenbank ableiten.  Morgen folgt das Protokoll der EZB-Sitzung. Einige Investoren blicken zudem leicht verunsichert auf die bevorstehende Bilanzsaison. Schließlich haben bereits Konzerne wie Bayer und Schäffler Umsatz- und Gewinnwarnungen gemeldet.  Am Währungs- und Devisenmarkt zeigt sich ein ähnliches Bild. Auch hier treten die Kurse aktuell ebenfalls auf der Stelle. Öl wartet derweil mit einem deutlichen Kursabschlag auf.

Morgen stehen eine Reihe von Wirtschaftsdaten an, die den Märkten Impulse geben können. Bei den Einzelwerten lohnt der Blick auf Gerry Weber und L`Oreal.

Weiterlesen.