Themen: E.On

Tagesausblick für 1.06.: DAX – warten auf US-Arbeitsmarktdaten. E.On und Autoaktien im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 31.05.17 um 18:16 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Der Auftakt in den heutigen Handelstag war durchaus erfreulich. Der chinesische Einkaufsmanagerindex fiel gut aus und der Anstieg der Verbraucherpreise in Europa fiel im Mai moderater aus als noch im April. Damit sinkt der Druck der EZB zeitnah von ihrer Niedrigzinspolitik abzurücken und gab den Aktienmärkten entsprechend Unterstützung. Schwache US-Wirtschaftsdaten nahmen den Bullen jedoch um die Mittagszeit wieder den Wind aus den Segeln. Unter dem Strich pendelte der DAX® somit weiter in seiner engen Range.

Auffällig waren die Aktien von E.On und Uniper. Einem Bericht von Thomson Reuters zufolge gibt es Gespräche von Fortum und E.On um E.Ons Beteiligung an Uniper. Die Aktie von SMA Solar profitierte von Aussagen des Konzernchefs Pierre Pascal Urbon, wonach der Auftragsbestand wächst. Urbon sei demnach zuversichtlich, das Jahresziel zu erreichen.

Kräftige Bewegung zeigte sich auch am Ölmarkt. So tauchte der Preis für ein Barrel Brent Oil wieder unter die Marke von 50 US-Dollar. Einem Bericht auf morningstar.com zufolge herrscht bei Anlegern scheinbar Zweifel, dass sich die OPEC-Staaten und einige Nicht-OPEC-Länder wie Russland an die Förderkürzungen halten. Vergangene Woche wurde die Verlängerung der Förderkürzungen um neun Monate vereinbart worden.

Morgen stehen Arbeitsmarktdaten aus den USA an. Sie könnten Indizien dafür liefern, ob die US-Fed auf ihrer nächsten Sitzung erneut an der Zinsschraube dreht. Zudem sollten Anleger Titel aus dem Auto-, Maschinenbau – und Versorgerbereich im Auge behalten.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex, S-broker und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 24.05.: ifo stützt den DAX. E.On, Nokia und Fed-Protokoll im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 23.05.17 um 17:39 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Der europäischen Aktienbarometer schaukelten sich im Tagesverlauf etwas nach oben. Positive Impulse kamen unter anderem von ifo-Geschäftsklimaindex der auf 114,6 Punkte und damit auf ein neues Allzeithoch kletterte. „In der deutschen Wirtschaft brummt es wirklich“, so n-tv-Börsenexpertin Corinna Wohlfeil. Die Aufschläge beim DAX® ließen den Volatilitätsindex des DAX®, den VDAX® new weiter deutlich absacken.

Besonders im Fokus standen heute erneut die Versorger E.On, Innogy und Uniper. E.On profitierte dabei einem Bericht auf Thomson Reuters zufolge von einem Beschluss der EU-Kommission. Sie gab grünes Licht für Erleichterungen bei der Ökostromumlage für stromintensive Unternehmen. Von dem Beschluss könnten unter anderem Stahlkonzerne wie thyssenkrupp profitieren. Im Fokus der Anleger war zudem die Aktie von Nokia. Die Finnen haben sich im Patentstreit mit Apple auf regelmäßige Zahlungen und eine Kooperation geeinigt. Die Aktie von Nokia schob sich daraufhin über sechs Prozent nach oben.

Morgen wird das Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung veröffentlicht. Möglicherweise ist daraus abzuleiten, ob es im kommenden Monat zum nächsten Zinsschritt kommt.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba und S-broker sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.