Themen: Continental

Tagesausblick für 31.05.: DAX wartet auf Impulse! US- und China-Daten im Fokus.


von HypoVereinsbank onemarkets
am 30.05.17 um 17:30 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Finanzmärkte präsentierten sich heute recht durchwachsen. Während in Europa und den USA die Aktienbarometer mehrheitlich ins Minus rutschten, konnten sich einige Schwellenländerindizes heute gegen den Trend nach oben schieben. Den Märkten in Europa und den USA fehlen derzeit die Impulse. Die Bilanzsaison neigt sich dem Ende und die Wirtschaftspläne von US-Präsident Donald Trump rücken immer weiter in den Hintergrund. Dafür richten sich die Blicke heute unter anderem auf die Parlamentswahlen in Großbritannien und Frankreich, die in der ersten Juni-Hälfte anstehen.

Die Nervosität der Anleger hält sich jedoch in Grenzen. Dies spiegelt sich am Volatilitätsindex für den DAX®, VDAX® new wider. Mit rund 13,6 Prozent liegt die Kennzahl historisch betrachtet weiterhin sehr niedrig. Das heißt: Optionsscheine sind – gemessen an der Prämie – weiterhin relativ günstig. Anleger, die also über eine gewisse Absicherung von Depotpositionen nachdenken, bieten sich aktuell gute Gelegenheiten.

Morgen kommen Daten aus den USA und China, die den Märkten möglicherweise Impulse geben.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex, S-broker und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 25.05.: DAX – Anleger warten ab. Auto- und Biotechaktien im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 24.05.17 um 17:54 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Europas Anleger warten ab. Schließlich ist in vielen Ländern morgen ein Feiertag (Christi Himmelfahrt). Am Montag haben die US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen. Zudem stehen in den kommenden Wochen die Parlamentswahlen in Frankreich und Großbritannien an. Dennoch war bei einigen Werten durchaus Bewegung. Eine Großrazzia bei Daimler und eine US-Klage gegen Fiat Chrysler drückten heute die Autowerte. Derweil stehen die Zeichen bei Linde und Praxair weiter auf Fusion. Das trieb den DAX®-Wert deutlich nach oben. In der zweiten Reihe fielen die beiden Biotechnologietitel Medigene (positive Analystenkommentare) und Morphosys erneut positiv auf.

Morgen dürften sich einige Väter anderen Freuden als dem Traden und Investieren widmen, so dass der Handelstag erneut ruhig und in einer engen Range verlaufen könnte. Wer dennoch traden will: Kein Problem. Die Frankfurter Börse ist geöffnet und HypoVereinsbank onemarkets stellt Kurse für alle Anlage- und Hebelprodukte.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba und S-broker sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 19.5.: DAX – Bären bleiben zunächst am Drücker!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 18.05.17 um 18:00 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

„Nachdem der Präsident nun immer mehr mit politischen Skandalen zu kämpfen hat, kommen bei den Investoren ernsthafte Zweifel auf, ob Trump überhaupt eines seiner großen Versprechen einlösen kann“, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader gegenüber Thomson Reuters. Die Aussicht auf Milliarden-Dollar schwere Investitionsprogramme sowie seine umfangreiche Steuerreform waren maßgeblich für die im November gestartete Rally an den Aktienmärkten verantwortlich.

Nach deutlichen Kursabschlägen am Vormittag erholten sich die meisten Aktienbarometer mit Unterstützung der US-Barometer am Nachmittag wieder. Für einen Tagesgewinn reichte es zwar weder beim DAX® noch bei den Nebenwerteindizes. Einzelwerte wie Adidas, BASF Fresenius Medical Care und ProSiebenSat.1 zählten in den zurückliegenden fünf Handelstagen zu den größten Verlierern und können sich heute gegen den Trend verbessern.

Derweil setzte der Ölpreis den Aufwärtstrend fort. In der kommenden Woche treffen sich die OPEC-Staaten mit Nicht-OPEC-Ländern wie Russland um über eine Verlängerung der Förderkürzungen zu beraten.

Morgen stehen nur wenigen Daten an. Investoren und Trader werden also die Entwicklungen in den USA verfolgen und die Kurscharts genau analysieren.

Trader und Anleger aufgepasst:

Kommende Woche bieten wir Ihnen zwei Webinare an. Am Montag werden Experten mit Ihnen die Börsen im Bann der Politik diskutieren. Am Dienstag gibt Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte bei HypoVereinsbank onemarkets Tipps, wie Sie in zwei Minuten ihr eigenes Produkt konstruieren und emittieren können. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.onemarkets.de/de/service/webinare-messen.html

Weiterlesen.