Themen: BASF

BASF ist wieder obenauf


von onemarkets Magazin
am 29.03.17 um 7:39 Uhr in Feature / Investment / Magazin / onemarkets Magazin KOMPAKT April 2017


1

Die Aktie des Chemieriesen gehört zu den Top-Performern im DAX® in den zurückliegenden zwölf Monaten. Um rund 40 Prozent kletterte der Titel in dieser Zeit in die Höhe und stößt damit in den Bereich des Allzeithochs aus dem Jahr 2015 vor (Stand: 20. März 2017).

Weiterlesen.


Tagesausblick für 15.03.: Tag der Entscheidungen! Fed und Niederlande im Fokus.


von HypoVereinsbank onemarkets
am 14.03.17 um 18:24 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Vorzeichen für einen freundlichen Börsentag standen eigentlich gut. Die Aktie von RWE legte kräftig zu nachdem der Konzern für 2017 höhere Gewinne erwartet und den Anteil an der Tochter Innogy möglicherweise auf 51 Prozent zurückfährt. Dies schürte gar Übernahme- und Fusionsgerüchte um Innogy. Am Vormittag folgte der ZEW-Index. Nach dem kräftigen Rückgang im Februar konnte er sich im März auf 12,8 Punkte verbessern. Zum Handelsschluss zeigte sich der DAX allerdings kaum verändert. Auch die Nebenwerteindizes rührten sich kaum von der Stelle.

Morgen wird in den Niederlanden gewählt. Am Abend folgt die Entscheidung der US-Notenbank. Anleger sollten sich also auf einen bewegten Handelstag einstellen. Zudem lohnt der Blick auf die Aktien von E.On und Münchener Rück.

Trader und Anleger aufgepasst:

Melden Sie sich für die Online-Version unseres onemarkets Magazins an und nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil. Unter allen Neuanmeldungen vom 6.3.2017 bis 7.4.2017 verlosen wir 3 x 1 Apple Watch Series 2. Weitere Informationen finden Sie unter:

Weiterlesen.


Tagesausblick für 03.03.: Euro schwächelt! Telekom, BASF und China-PMI im Fokus


von HypoVereinsbank onemarkets
am 02.03.17 um 17:30 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Aktienmärkte legten heute eine Verschnaufpause ein. Zum einen haben DAX® & Co. gestern einen kräftigen Sprint hingelegt. Zum anderen bleiben Anleger weiterhin nervös. Schließlich birgt der rasante Anstieg seit der US-Wahl ein hohes Risiko einen Rückschlags. Zudem erscheint es einem Beitrag auf Thomson Reuters durchaus möglich, dass die US-Notenbank auf ihrer nächsten Sitzung im März an der Zinsschraube dreht. Die Renditen langfristiger US-Anleihen zogen in den vergangenen Tagen deutlich an. Gleichzeitig schwächelt der Euro/US-Dollar-Kurs.

Morgen werden zahlreiche Einkaufsmanagerindizes veröffentlicht. Bei den Einzelwerten sollten Anleger ein Auge auf BASF, GEA Group und E.On werfen.

Anleger und Trader aufgepasst:

Vielen Investoren ist es längst aufgefallen. Ein Großteil der Emittenten stellt für Indexzertifikate auf die Performanceindizes von DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® nur noch Rücknahmepreise. Die DAX®-Familie wurde nun erweitert. So können Anleger wieder investieren. Mehr Informationen finden Sie unter.

Weiterlesen.


Tagesausblick für 01.03.: Anleger warten auf Trump. Nordex mit Rebound!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 28.02.17 um 20:02 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

War das die Ruhe vor dem Sturm. Die deutschen Aktienbarometer rührten sich im Vorfeld der Rede von US-Präsident Donald Trump kaum von der Stelle. Das gleiche gilt für Wechselkurse wie den Euro/US-Dollar-Kurs, den Ölpreis und die Anleihenmärkte. Auffällige Bewegungen gab es in erster Linie in der zweiten Reihe. So zeigte die Aktie von Nordex nach den deutlichen Verlusten der vergangenen Handelstage wieder kräftige Zugewinne. Ferner stand der Biotechkonzern MediGene bei den Anlegern heute wieder Hoch im Kurs. Schwächen zeigten derweil die Aktien von Covestro und Hugo Boss. Bayer verkauft rund 10 Prozent der Covestro-Anteile und drückt damit auf den Kurs. Bei Hugo Boss dürften zahlreiche Anleger die jüngste Rally zu Gewinnmitnahmen genutzt haben.

Heute Abend spricht Donald Trump vor dem Kongress. Mögliche Details zur Wirtschafts- und Steuerpolitik könnten die Kurse morgen maßgeblich bewegen.

Anleger und Trader aufgepasst:

Das neue onemarkets Magazin ist da. Darin finden Sie unter anderem, wie Sie Chance und Risiko selbst steuern können und warum Anleger an der Aktie nicht vorbeikommen.

Weiterlesen.


Tagesausblick für 28.2.: Nordex und Deutsche Börse unter Druck. Trump-Rede im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 27.02.17 um 18:02 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Mit 18:12 überwogen heute zwar die Gewinner im DAX®. Trotz der deutlichen Kursabschläge vom Freitag blieben viele Investoren weiter zurückhaltend. Einem Beitrag auf Thomson Reuters zufolge warten Anleger auf die morgige Rede von US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress und möglichen Details zu Wirtschafts- und Steuerpolitik.

Der Euro/Dollar- und Euro/Britisches Pfund-Kurs setzten derweil ihren Aufwärtstrend fort. Beim Ölpreis scheint im Bereich von 57 Dollar/Barrel der Deckel drauf zu sein. Die Rendite langfristiger Staatsanleihen konnte sich zu Wochenbeginn bei rund 0,18 Prozent pro Jahr einpendeln. Mitte Januar lag die Rendite noch bei 0,48 Prozent!

Neben Trumps Rede stehen noch eine Reihe von Wirtschaftsdaten zur Veröffentlichung an. Zudem sollten Anleger die Aktien von Dürr, Deutsche Börse, ElringKlinger und Nordex im Auge behalten.

Anleger und Trader aufgepasst:

Das neue onemarkets Magazin ist da. Darin finden Sie unter anderem, wie Sie Chance und Risiko selbst steuern können und warum Anleger an der Aktie nicht vorbeikommen.

Weiterlesen.


Tagesausblick für 24.2.: Gewinmmitnahmen beim DAX. BASF und Nordex im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 23.02.17 um 17:43 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Trotz guter Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten ging es mit den Kursen heute gen Süden. Einem Bericht auf Thomson Reuters zufolge sorgen die bevorstehenden Wahlen in Europa mehr und mehr für Nervosität bei den Anlegern.

Vor allem in der zweiten Reihe war bei einigen Titeln jedoch durchaus Musik drin. Während Dialog Semiconductor mit den vorgelegten Zahlen positiv überraschte, kam der Windanlagenhersteller Nordex nach einer schwachen Prognose für 2017 kräftig unter Druck.

Morgen steht vor allem die Aktie von BASF im Fokus.

Anleger und Trader aufgepasst:

Das neue onemarkets Magazin ist da. Darin finden Sie unter anderem, wie sie Chance und Risiko selbst steuern können und warum Anleger an der Aktie nicht vorbeikommen.

Weiterlesen.


Wochenausblick: DAX fester. ifo, Trump und Bilanzen im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 17.02.17 um 21:36 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading / Wochenausblick


0

Die Anleger sind weiter hin- und hergerissen zwischen den potenziellen Plänen von US-Präsident Donald Trump und den bevorstehenden Wahlen in den Niederlanden und vor allem in Frankreich (langfristige französische Anleihen notieren bereits mit einem deutlichen Renditeaufschlag gegenüber Bundesanleihen). Dass Unternehmen dies und jenseits des Atlantiks derzeit ihre Zahlenwerk für 2016 vorlegen geht fast unter.

Kommende Woche geht der Datenreigen weiter. Zudem werden Daten zum ifo-Geschäftsklimaindex und US-Arbeitsmarkt erwartet. Der Fokus wird allerdings vor allem auf Donald Trump liegen. „Wir werden etwas ankündigen, ich würde sagen in den nächsten zwei oder drei Wochen, das in Sachen Steuer phänomenal sein wird und unsere Luftfahrt-Infrastruktur voranbringt“, sagte Trump am Donnerstag den 9. Februar in Washington. Die erste Woche ist vorbei. Möglicherweise gibt es nächste Woche erste Details zu den Wirtschaftsplänen. Der Handelsauftakt könnte derweil etwas ruhiger Ausfallen, denn in den USA ist Montag ein Feiertag.

Anleger und Trader aufgepasst:

Vielen Investoren ist es längst aufgefallen. Ein Großteil der Emittenten stellt für Indexzertifikate auf die Performanceindizes von DAX®, MDAX®, TecDAX® und SDAX® nur noch Rücknahmepreise. Die DAX®-Familie wurde nun erweitert. So können Anleger wieder investieren. Mehr Informationen finden Sie unter.

Weiterlesen.


Tagesausblick für 12.01.: Trump-Rede kann zunächst keine Euphorie entfachen! VW im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 11.01.17 um 17:43 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Dem DAX® ist der Ausbruch aus der Range 11.530/11.630 Punkte gelungen. Allerdings bleiben die großen Zukäufe aus. Donald Trumps Pressekonferenz konnte zu mindest während der Handelszeit die Aktien nicht nachhaltig beflügeln. Der Dow Jones hat gegen 17:30 den Versuch, die 20.000 Punktemarke zu knacken abgebrochen. Im weiteren Verlauf der Pressekonferenz werden jedoch unter anderem Einblicke in seine Handelspolitik erwartet. Dies könnte die Kurse maßgeblich bewegen.

Morgen stehen derweil einige wichtige Wirtschaftsdaten an. Bei den Einzelwerten lohnt der Blick auf BASF, E.On und VW (Vz.).

Trader aufgepasst:

Am 30. Januar 2016 findet im Traderhotel in Lohr ein Einsteiger-Seminar mit Adrian Schmid und Ajder Valiev vom Handelsbüro Berlin statt. Unterstützt werden sie dabei von Sebastian Bleser, Experte für Hebelprodukte bei HVB onemarkets. Weitere Infos gibt es unter:

https://www.onemarkets.de/de/service/webinare-messen/seminar-start-in-den-profitablen-handel.html

Weiterlesen.