Themen: Automobil

Daimler – Kurssturz bietet Einstiegsmöglichkeiten!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 24.07.17 um 11:52 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Investment / Markt News / Trading


0

Autoaktien wie Daimler legten heute den Rückwärtsgang ein. Der Grund: Verschiedenen Medienberichten zufolge sollen sich die deutschen Autobauer über die Technik ihrer Fahrzeuge, Kosten, Zulieferer und Strategien abgesprochen haben. Die EU-Kommission geht entsprechenden Hinweisen nach. Angesichts möglicher Kartellstrafen trennten sich viele Investoren von ihren Autoaktien.

Die Aktie von Daimler zählte bereits vor dem heutigen Abschlag zu den schlechtesten DAX®-Titeln seit Jahresbeginn. Zwar geben die Autobauer bei den Auslieferungen kräftig Gas. Das Wachstum kommt in erster Linie aus Asien. Hohe Investitionen in neue Technologien wie autonomes Fahren und E-Motoren drücken derweil auf die Margen. So plant Konzernlenker Dieter Zetsche bis 2022 mehr als zehn reine Elektromodelle auf die Straße zu bringen. Ab 2020 sollen auch in China E-Autos mit dem Stern vom Band fahren. Konkurrenten wie Tesla hinterher zufahren und nun kräftig in die Tasche greifen zu müssen kam bei den Aktionären in den vergangenen Monaten daher nicht gut an.

Angesichts der günstigen KGVs und der hohen Dividendenrenditen stuft nach Angaben von Thomson Reuters ein Großteil der Analysten die Aktie von Daimler dennoch weiterhin als haltens- oder gar kaufenswert ein. Anleger, denen ein Direkteinstieg in die Aktie zu riskant ist, könnten über ein Bonus Cap-Zertifikat auf die Aktie von Daimler nachdenken.

Weiterlesen.


VW (Vz.) drückt aufs Gas!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 06.07.17 um 10:43 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Autoaktien fahren dem DAX® in diesem Jahr weit hinterher. In den vergangenen Tagen gab die Aktie von VW (Vz.) jedoch kräftig Gas. Katalysator war unter anderem das Absatzplus in den USA. So konnte die Kernmarke VW im vergangenen Monat trotz eines insgesamt durchwachsenen Marktes in den USA 15 Prozent mehr absetzen als im Vorjahresmonat. Die Wende nach der Dieselaffäre scheint somit geschafft. Anleger reagierten zudem positiv auf einen Beitrag in der Automobilwoche, wonach VW bis 2020 jährlich rund eine Milliarde Euro einsparen will.

Die Analysten sind nach Angaben von Thomson Reuters mehrheitlich optimistisch für die Aktie gestimmt. Rücksetzer sind dennoch nicht auszuschließen, wenn beispielsweise der Gesamtmarkt unter Druck kommt.

Weiterlesen.


Daimler – Platz eins im Visier


von onemarkets Magazin
am 27.01.16 um 10:04 Uhr in Investment / Magazin / Onemarkets Magazin / onemarkets Magazin KOMPAKT Februar 2016 / Topthema


0

Dank einem starken Chinageschäft gelang Daimler im vergangenen Jahr der Sprung auf Platz zwei unter den Pkw-Premiumherstellern. Doch die Aktie birgt gewisse Risiken. Eine neue HVB Aktienanleihe Protect auf die Daimler-Aktie könnte daher eine sinnvolle Alternative zu einem Direkteinstieg darstellen.

Weiterlesen.