Tagesausblick für 28.6.: DAX taucht ab. Euro und Banken stark!

am 27.06.17 um 17:27 Uhr Die deutschen Aktienmärkte setzten den Abwärtstrend von gestern Nachmittag fort. Weder der Anstieg des Ölpreises noch die starke Performance der Banken konnte dies verhindern. Vielmehr drückte der kräftige Anstieg des Euro/US-Dollar-Kurses auf die Stimmung. EZB-Chef Mario Draghi erklärte in einer Rede, dass die Wirtschaft in Europa allmählich in Fahrt komme und deflationäre Kräfte. Weiterlesen.

Euro/US-Dollar mit Sprung nach oben!

am 27.06.17 um 14:55 Uhr Der Euro/US-Dollar-Kurs bekam heute Flügel. Den entscheidenden Impuls lieferte einem Beitrag auf Thomson Reuters zufolge EZB-Präsident Mario Draghi. In einer Rede verwies er darauf, dass die Wirtschaft in Europa immer besser in Fahrt kommt und deflationäre Kräfte verschwunden seien. Marktteilnehmer werteten dies als – wenngleich auch sehr zaghaften – Hinweis auf ein. Weiterlesen.

Tagesausblick für 27.6.: DAX geht erneut die Puste aus. Gold und Banken im Fokus!

am 26.06.17 um 17:59 Uhr DAX® & Co. starteten freundlich in die neue Woche. Unterstützung bekamen die Märkte unter anderem vom Anstieg des ifo-Geschäftsklimaindex auf ein neues Rekordhoch. Oberhalb von 12.800 Punkten wurde die Luft beim DAX® jedoch wieder dünn und es kam zu Gewinnmitnahmen. Auffällig waren erneut Deutsche Lufthansa (Verzicht auf Air Berlin-Übernahme) und die beiden. Weiterlesen.

Wochenausblick: DAX weiter wechselhaft. ifo, Öl und Biotechs im Fokus!

am 23.06.17 um 22:03 Uhr Nach dem Anstieg auf ein neues Allzeithoch in der ersten Wochenhälfte kam es danach an den Aktienmärkten mehrheitlich zu Gewinnmitnahmen. Katalysator der Konsolidierung war unter anderem der schwache Ölpreis. So schlossen die deutschen und ein Großteil der europäischen und US-amerikanischen Aktienbarometer im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert. Ein ähnliches Bild zeichnet auch. Weiterlesen.

Euro/US-Dollar – in Range gefangen!

am 23.06.17 um 10:04 Uhr Dem Euro/US-Dollar fehlen derzeit die Impulse. Die gestern präsentierten US-Arbeitsmarktdaten und Zahlen zum US-Häusermarkt lagen im Rahmen der Erwartungen. Die heute Vormittag veröffentlichten Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone fielen zwar etwas schwächer als erwartet aus. Dennoch zeigte sich kaum eine Reaktion am Devisenmarkt.  Die Wechselkurse sind derzeit das Spiegelbild des Anleihenmarkts. Die Rendite. Weiterlesen.

Tagesausblick für 23.6.: DAX leicht erholt. Biotechs und Gold im Fokus!

am 22.06.17 um 17:55 Uhr Die DAX®-Rally auf 13.000 Punkte ist zunächst vertagt. Vielmehr pendelten DAX® & Co heute um ihren gestrigen Schlussstand. Der jüngste Ölpreisverfall gibt Anlegern derzeit Rätsel auf und sorgt für Verunsicherung und die US-Arbeitsmarktdaten konnten kaum positive Impulse setzen. Die Bullen geben sich allerdings noch nicht geschlagen. Die Wechselkurse Euro/britisches Pfund sowie Euro/US-Dollar. Weiterlesen.

Klöckner – Analystenrating sorgt für Auftrieb, Trendwechsel möglich!

am 22.06.17 um 13:00 Uhr Auffällig stark zeigt sich im heutigen Handel das Wertpapier der Klöckner-Gruppe, was zudem Auftrieb durch ein positives Analystenrating mit einem Kursziel von 11,00 Euro erhalten hat und nun direkt an seine kurzfristige Abwärtstrendlinie zulegen konnte – ein Ausbruch darüber sowie damit einher gehendes Kaufsignal könnte nun folgen. Weiterlesen.

Novartis – das richtige Mittel!

am 22.06.17 um 9:39 Uhr Die Aktie des Schweizer Pharmakonzerns Novartis stemmt sich in diesen Tagen gegen den allgemeinen Trend. Am Montag meldete das Unternehmen, dass es für das Biosimilar Rixothon von der Europäischen Union die Zulassung erhalten hat. Rixathon wurde als Mittel gegen Blutkrebs und immunologische Krankheiten wie Arthritis zugelassen. Bis Jahresende soll eine Zulassung in. Weiterlesen.

Tagesausblick für 22.6.: DAX schwach. Nordex und thyssenkrupp im Fokus!

am 21.06.17 um 18:29 Uhr Heute präsentierten sich die Aktienmärkte recht wechselhaft. Einem Beitrag auf Thomson Reuters zufolge hat die Ölpreis-Schwäche zunächst für Verunsicherung gesorgt. Am Nachmittag verzogen sich die Wolken wieder ein wenig und der DAX® schob sich wieder in Richtung 12.800 Punkte. Ein ähnliches Bild zeichnete auch die übrigen europäischen Aktienbarometer. Ausnahme bildete der italienische. Weiterlesen.

Tagesausblick für 21.6.: Dow verhindert DAX-Rally auf 13.000. Stada und Südzucker im Fokus!

am 20.06.17 um 16:57 Uhr Die Hoffnung auf starke Wirtschaftsdaten und erneut gute Unternehmensdaten für das laufende Quartal stimulierte die deutschen Aktien am Vormittag. Dabei markierten DAX® & Co erneut ein neues Allzeithoch. Schwache US-Märkte drückten mittags jedoch auf die Kauflaune. Hier belasteten vor allem schwache Ölaktien. Einer Meldung von Thomson Reuters zufolge steigern unter anderem Libyen. Weiterlesen.