WTI Oil – OPEC sorgt für Preissprung!
0
Print Friendly, PDF & Email

Der Preis für ein Barrel West Texas Intermediate (WTI) zeigt sich heute weiterhin fest. Am vergangenen Freitag legte der Kurs für das schwarze Gold kräftig zu, nachdem die OPEC-Staaten und Partner wie Russland eine leichte Fördererhöhung beschlossen haben.

Trader und Anleger aufgepasst.

Biotech boomt – auch in Europa. Der European Biotech Index umfasst die 30 größten europäischen Biotechnologieunternehmen.

Anfang 2017 hat dieses Bündnis eine Förderkürzung um 1,8 Millionen Barrel pro Tag beschlossen, um den Ölpreisverfall zu stoppen. Die Rechnung ging auf und der Ölpreis zog an. Ende 2017 wurde gar eine Verlängerung der Förderbremse bis Ende 2018 beschlossen. Zuletzt belastete jedoch der eskalierende Handelsstreit zwischen den USA und China den Ölpreis. Schließlich könnten steigende Zölle auf beiden Seiten die Konjunktur und damit die Ölnachfrage belasten. Gleichzeitig fördert die USA der Energieagentur EIA zufolge auf Rekordniveau.

Der Kurs des Ölpreises wird in den kommenden Wochen sicherlich maßgeblich vom Handelsstreit zwischen den USA und China abhängen. Beruhigt sich die Lage dürfte der Ölpreis weiter anziehen.

Charttechnischer Ausblick: WTI Oil Future

Widerstandsmarken: 72,70 USD

Unterstützungsmarken: 60,20/65,00/68,20 USD

Der Kurs für ein Barrel WTI-Oil zeigte in den zurückliegenden Jahren kräftige Schwankungen. Seit Anfang 2016 deutet der Trend allerdings nach oben. Bei USD 72,70 bildete der Ölpreis zunächst ein Hoch und konsolidiert seit rund vier Wochen. Im Bereich von USD 65 findet WTI Oil zunächst eine Unterstützung. In den zurückliegenden beiden Handelstagen konnte sich der Ölpreis deutlich von der Untestützungsmarke distanzieren und schob sich über USD 68,20. Damit bietet sich die Chance auf eine weitere Erholung bis USD 72,70.

WTI Oil Future in USD; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 16.10.2017 – 25.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

WTI Oil Future in USD; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 26.06.2013 – 25.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Tradingmöglichkeiten

Optionsschein auf WTI Oil für Spekulationen, dass sich der Ölpreis aufwärts (Call) beziehungsweise abwärts (Put) entwickelt

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in USD
Hebel finaler Bewertungstag
WTI Oil (Call) HX28EV 0,42 65,00 14,1 14.11.2018
WTI Oil (Put) HX28F6 0,49 67,50 12,1 14.11.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.06.2018; 11:26 Uhr

Weitere Produkte auf WTI Oil finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.