US-Anlage mit Ertrags-Chancen in beide Richtungen


von onemarkets Magazin
am 28.06.17 um 8:03 Uhr in Investment / Magazin / onemarkets Magazin Kompakt Juli 2017


0

Es ist die zweitstärkste Rallye, die der S&P 500® Index seit 70 Jahren auf das Börsenparkett gezaubert hat. 100 Monate hält der Aufwärtstrend des US-Standardwerteindex nun schon an. Wie lange dauert die Rallye noch an?

onemarkets MagazinDie deutlichen Abschläge bei einigen Technologiewerten wie Apple, Amazon und Facebook Anfang Juni schüren die Angst vor einer größeren Verkaufswelle. Schließlich liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis für den S&P 500® Index nach Angaben von Thomson Reuters aktuell bei 21,6 und damit deutlich über dem langjährigen Durchschnitt (Stand: 16. Juni 2017). Der Markt erscheint nicht nur ambitioniert bewertet. Sollte die US-Notenbank Fed, wie von vielen Experten erwartet, die Zinsen weiter erhöhen, dürften viele Anleger verstärkt in Anleihen umschichten. Dies könnte die Aktienkurse unter Druck setzen.

Optimisten verweisen hingegen darauf, dass die Zinsen selbst bei einer Erhöhung historisch betrachtet weiterhin niedrig bleiben. Zudem hat das erste Quartal 2017 gezeigt, dass die US-Konzerne einen starken Gewinnanstieg verbuchen können. Zwar hat US-Präsident Donald Trump derzeit Probleme, seine Projekte durchzusetzen. Vom Tisch sind das geplante Infrastrukturprogramm und die Steuerreform aber noch nicht. Beides sollte die Unternehmen stützen.

Gut gewappnet für alle Fälle

Den perfekten Einstiegszeitpunkt zu finden gelingt selbst Profis selten bis gar nicht. Mit einem HVB USD Twin Win Zertifikat auf den S&P 500® (Price Return) Index ist dies auch nicht notwendig. Damit können Anleger am Laufzeitende bis zu einem gewissen Grad sowohl von steigenden als auch von fallenden Indexständen profitieren. Wie hoch die Ertragschance ist, richtet sich nach der Barriere und dem Cap (obere Kursgrenze). Schließt der Index am letzten Bewertungstag allerdings unterhalb der Barriere, erleiden Anleger einen Verlust.

Beachte: Zertifikate sind Schuldverschreibungen des Emittenten. Bei Insolvenz, also Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust. Zudem notiert die Anleihe in US-Dollar. Es besteht somit auch ein Währungsrisiko.

HVB USD Twin Win Zertifikat
Basiswert S&P 500® (Price Return) Index
ISIN/WKN DE000HVB2068/HVB206
Emissionstag 1.8.2017
Nennbetrag USD 100,-
Rückzahlungstermin 29.12.2021
Barriere 60 %*
Cap (obere Kursgrenze) 140 %*
Emissionspreis USD 101,50**
Zeichnungsfrist bis 28.7.2017 (11 Uhr)***
* vom Referenzpreis (Schlusskurs) am anfänglichen Bewertungstag;
** inklusive Ausgabeaufschlag;
*** vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung
Information zur Funktionsweise des ProduktsStand: 16.6.2017 ; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets

>> Weitere Informationen zum Produkt unter: www.onemarkets.de/HVB206

Bildnachweis:

  • iStock : zrfphoto


Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss. (http://blog.onemarkets.de/wichtige-hinweise-haftungsausschluss/)

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte (http://blog.onemarkets.de/funktionsweisen/).


Hinterlassen Sie eine Anwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.