Themen: ZEW

Tagesausblick für 14.6.: DAX mit Rebound. Tech-Aktien und Fed im Blick!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 13.06.17 um 17:30 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Aktienmärkte zeigten sich heute wieder von ihrer freundlichen Seite. Zwar fiel der ZEW-Index etwas schwächer aus als von vielen Experten erwartet. Viele Anleger haben jedoch die gestrigen Kursverluste insbesondere bei Technologiewerten zum Einstieg genutzt. So zählten Infineon und SAP neben Deutsche Lufthansa (positiver Analystenkommentar) zu den stärksten Werten im DAX®. Bei den Nebenwerten führten die gestrigen Verlierer Aixtron, bet-at-home, Dialog Semiconductor und Evotec die Liste der Gewinner an.

Am Anleihen- und Devisenmarkt blieb es derweil ruhig. Die Renditen 10jähriger US-Staatsanleihen und deutscher Bundesanleihen blieben nahezu unverändert und der Euro/US-Dollar-Kurs setzte sich bei rund 1,12 US-Dollar fest.

Morgen könnten die Aktien-, Anleihen- und Devisenmärkte allerdings kräftig in Bewegung geraten. Am Abend steht die Zinsentscheidung der US-Notenbank an. Zwar gab der Inflationsdruck in den USA zuletzt etwas nach. Dennoch erhoffen sich Investoren Hinweise auf den Zinskurs der Fed im zweiten Halbjahr. Bisher gehen die Marktteilnehmer von zwei Zinserhöhunge im laufenden Jahr aus. Bei den Einzelwerten lohnt der Blick auf Deutsche Lufthansa, L’Oreal und Gerry Weber.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 13.6.: Tech-Aktien setzen Indizes unter Druck. K+S und ZEW im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 12.06.17 um 17:57 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Die Aktienmärkte wurden zum Auftakt in die neue Woche kräftig durchgeschüttelt. Der Grund: Namhafte Analysten äußerten sich am vergangenen Freitag skeptisch zur Bewertung großer Tech-Aktien wie Alphabet, Amazon, Apple, Facebook und setzten die hiesigen Tech-Aktien damit gehörig unter Druck. So verlor der TecDAX® Index bis Handelsschluss rund 2,6 Prozent. Relativ stark präsentierten sich derweil die beiden Automobilwerte Daimler und VW (Vz.) und K+S. Die Abschläge am Aktienmarkt führten zu einem kräftigen Anstieg des Volatilitätsbarometers VDAX® new. Historisch betrachtet ist die Kennzahl mit rund 13,5 Prozent immer noch recht niedrig.

Während der Euro/britisches Pfund-Wechselkurs zu Wochenbeginn den Aufwärtstrend der zurückliegenden Wochen fortsetzte, blieben Euro/US-Dollar und die Anleihenmärkte wenig verändert. Bei Öl deutet sich zwar eine Trendwende an. Aktuell verharrt der Rohstoff jedoch noch unter 50 US-Dollar/Barrel.

Morgen steht der ZEW-Index an. Bei den Einzelwerten lohnt der Blick auf Tech-Aktien, K+S und Nestlé.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Wochenausblick: DAX zum Wochenschluss fester. Fed, ZEW und Verfallstag im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 09.06.17 um 17:30 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading / Wochenausblick


0

In der zurückliegenden Woche standen zahlreiche wichtige Termine an – allen voran die EZB-Sitzung und die Parlamentswahlen in Großbritannien. Entscheidende Impulse für den Gesamtmarkt konnten sie jedoch nicht liefern. So pendelten DAX®, MDAX®, TecDAX® und Euro Stoxx® 50 im Bereich der Vorwoche. Einzelwerte wie Deutsche Lufthansa (positive Aussagen  zum Geschäftsverlauf von CEO Carsten Spohr), die Versorger E.On und RWE (Entscheidung zur Brennelementesteuer), Evotec (positive Analystenkommentare) und Heidelberger Druck (Präsentation der neuen Konzernstrategie) konnten derweil deutlich zulegen. Überdurchschnittlich stark präsentierte sich zudem der europäische Bankenindex Euro Stoxx Banks (Price-) Index.

In der kommenden Woche stehen erneut zahlreiche Termine ein. Besonders im Fokus steht die Notenbanksitzung der US-Fed sowie der große Verfallstermin am Freitag. Bei den Einzelwerten lohnt der Blick auf den Automobilsektor, Deutsche Lufthansa und Gerry Weber.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.