Themen: Uniper

E.ON – Energieriese bietet Chancen!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 15.09.17 um 12:30 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

„Der erste Herbststurm dieses Jahres könnte am Mittwoch einen Windstromrekord in Deutschland mit sich bringen. Sofern sich das Wetter wie vorausgesagt entwickelt, dürfte laut einer Prognose des Energiekonzerns E.ON Strom mit einer Kapazität von rund 39.000 Megawatt ins Netz eingespeist werden“ schrieb der Stern am Dienstag auf seiner Homepage. Rückenwind gab diese Nachricht der Aktie zwar nicht. Der Strategiewechsel der zurückliegenden Jahre sorgte jedoch dafür, dass der Anteilsschein in den vergangenen zwölf Monaten kräftig zulegte.

Weiterlesen.


Tagesausblick für 08.09.: Draghi hilft dem DAX nur wenig. Aixtron und Innogy im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 07.09.17 um 17:49 Uhr in Allgemein / Markt News / Trading


0

Der DAX® eröffnete heute mit einem Gap nach oben und pendelte anschließend in einer Range zwischen 12.280 und 12.350 Punkten. Wer auf stärkere Impulse von der EZB-Sitzung hoffte wurde enttäuscht. EZB-Chef Mario Draghi erklärte auf der Pressekonferenz, dass die Notenbank weiterhin das Ziel einer Inflation von rund zwei Prozent in der Eurozone anstrebe. Sie hält somit bis auf weiteres an der Nullzinspolitik fest. Zu einer möglichen Verlängerung des im Dezember endenden Anleihenkaufprogramms wurde hingegen noch kein Beschluss gefasst. Vor dem Hintergrund, dass die EZB die Prognosen für die Kerninflationsrate im Euroraum für 2018 und 2019 gesenkt hat, bestehen jedoch reichliche Spekulationsmöglichkeiten. Möglicherweise gibt es auf der nächsten EZB-Sitzung im Oktober eine Entscheidung.

Während sich der DAX® während und nach der Pressekonferenz mit Mario Draghi kaum von der Stelle rührte, reagierte der Euro/US-Dollar mit einem Sprung über die Marke von 1,200 US-Dollar. Der Wechselkurs könnte auch in den kommenden Tagen die Entwicklungen des DAX® maßgeblich mitbestimmen.

Morgen stehen unter anderem Daten zum chinesischen Außenhandel an. Zudem lohnt der Blick auf einige Nebenwerte.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.