Themen: Südzucker

Tagesausblick für 12.10.: DAX stagniert. Euro und Versorger im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 11.10.17 um 17:53 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Die deutschen Aktienmärkte kamen kaum von der Stelle. Es fehlen derzeit entscheidende Impulse. Die Entwicklungen in Spanien drücken derzeit auf die Stimmung. Andererseits startet morgen die US-Berichtssaison. Positive Überraschungen könnten die US-Indizes zu neuen Höchstständen treiben. Stagnation herrscht derweil auch am Anleihenmarkt. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen liegt weiterhin bei rund 0,47 Prozent.

Zug nach oben zeigte heute erneut der Euro/US-Dollar-Wechselkurs. Mit dem Ausbruch über 1,184 US-Dollar eröffnet sich weiteres Potenzial bis 1,20 US-Dollar.

Morgen stehen die US-Arbeitsmarktdaten im Fokus. Bei den Einzelwerten sollten Anleger unter anderem Fraport, GEA Group und Südzucker auf dem Zettel haben.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.


Tagesausblick für 19.9.: DAX fester. Fed, ZEW, Klöckner und Südzucker im Fokus!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 18.09.17 um 22:16 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Der DAX® trat heute weitgehend auf der Stelle. Im Vorfeld der US-Zinsentscheidung und der bevorstehenden Bundestagswahl halten sich viele Investoren wohlzurück. Einzelwerte wie die Deutsche Post, Infineon und Klöckner profitierten derweil von positiven Analystenkommentaren. Siemens Gamesa verbuchte einen Großauftrag aus China. Morphosys erhielt für Tremfya eine Empfehlung zur Marktzulassung in Europa und Südzucker erklärte, dass der Exportanteil kräftig steigen soll.

Der MDAX®-Neuling Grand City Property startete mit einem Plus in die neue Woche während die zweite Neuaufnahme Metro kleine Abschläge hinnehmen musste. Im SDAX® gab es ebenfalls einige Wechsel. Aroundtown Property, Bilfinger und Delivery Hero ersetzten Amadeus, BayWa und WCM.

Die Edelmetalle Gold, Palladium, Platin und Silber setzten hingegen ihre jeweilige Konsolidierung fort. Die Rendite vieler amerikanischer sowie europäischer Staatsanleihen legte im Vorfeld der Zinsentscheidung und nach den Inflationszahlen aus der Eurozone weiter zu.

Morgen stehen der ZEW aus Deutschland sowie US-Wirtschaftsdaten und der Beginn der US-Notenbanksitzung im Fokus.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Weiterlesen.