Tagesausblick für 9.8.: DAX kaum verändert. Telekom, Thyssen und Evotec berichten!
0
Print Friendly, PDF & Email

Die Aktienmärkte traten heute mehrheitlich auf der Stelle. Unternehmenszahlen von E.ON und Munich Re brachten keine positiven Impulse und die Eskalation im Zollstreit zwischen den USA und China verunsicherte viele Investoren. So schloss der DAX® rund 14 Punkte leichter bei 12.633 Punkten und der EuroStoxx® 50 sank knapp 0,4 Prozent und tauchte wieder unter 3.500 Punkte.

Wenig Bewegung zeigte sich auch an den internationalen Anleihemärkten. So stagnierte die Rendite 10jähriger Bundesanleihen bei 0,4 Prozent und 10jähriger US-Staatsanleihen bei 2,97 Prozent. Derweil verbesserte sich der Euro/US-Dollar-Kurs auf über 1,16 US-Dollar.

Morgen stehen noch einige Unternehmenstermine im Kalender. Der Fokus dürfte sich unter anderem auf Deutsche Telekom und ThyssenKrupp richten.

Unternehmen im Fokus

Morgen stehen noch einige Unternehmensdaten an. So berichten aus Deutschland unter anderem Aurubis, CompuGroup, Deutsche Telekom, Dürr, Evotec, Jungheinrich, Merck, Rational, SMA Solar, Ströer, ThyssenKrupp und TUI. Aus den USA erwarten Anleger Zahlen von Dropbox. Die Deutsche Lufthansa wird zudem Verkehrszahlen für Juli veröffentlichen.

Wichtige Termine

  • China – Verbraucherpreise, Juli
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 4. August

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.770/12.900 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.400/12.500/12.630 Punkte

Der DAX® bewegte sich heute in einer 100-Punkterange zwischen 12.600 und 12.700 Punkten. Zum Handelsschluss konnte die Unterstützung bei 12.630 Punkte zwar noch verteidigt werden. Die Tendenz am Nachmittag war jedoch abwärtsgerichtet. Die Blicke richten sich also weiter auf die Unterstützungszone 12.600/12.630 Punkten. Hält sie, besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis in den Bereich von 12.770 Punkten. Kippt der Index hingegen unter diese Zone droht eine Konsolidierung bis in den Bereich von 12.500 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 03.07.2018 – 08.08.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 08.08.2013 – 08.08.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX® Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Punkten
Cap in Punkten
Finaler Bewertungstag
DAX® HX2341 266,17 11.750 35.000 21.12.2018
DAX® HX1NLE 463,00 11.500 60.000 21.12.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.08.2018; 17:42 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus-Cap-Zertifikaten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.