Tagesausblick für 09.06.: DAX stagniert auf hohem Niveau. Immobilienaktien und CTS gefragt!
0
Print Friendly, PDF & Email

Auch heute war wenig Bewegung an den Aktienmärkten zu beobachten. Auf dem aktuell hohen Niveau hält sich das Kaufinteresse in Grenzen. Großer Verkaufsdruck zeigt sich allerdings auch nicht. So bewegte sich der DAX® heute in einer engen Range und schloss wenig verändert bei 15.670 Punkten. Ein ähnliches Bild zeichnete der EuroStoxx®50 Index, der knapp oberhalb der Marke von 4.100 Punkte schloss.

Die Renditen langfristiger Staatspapiere gaben im Tagesverlauf mehrheitlich nach. Am Donnerstag stehen Inflationszahlen in den USA zur Veröffentlichung an. Sie könnten den Anleihemärkten signifikante Impulse geben. Bei den Edelmetallen hat die Kaufbereitschaft spürbar nachgelassen. Zwar erhalten Gold und Silber vom US-Anleihemarkt noch eine gewisse Unterstützung. Bei 1.900 US-Dollar pro Feinunze Gold bezeihungsweise 28 US-Dollar pro Feinunze Silber winken viele Käufer ab. Am Ölmarkt pendeln sich die Notierungen im Bereich ihrer mehrjährigen Hochs ein. Die Impfkampagnen in vielen Ländern schüren die Zuversicht auf eine konjunkturelle Erholung. Die Nachfrage nach Benzin zog in zahlreichen Ländern zuletzt deutlich an. So schloss der Preis für ein Barrel Brent Crude bei 71,7 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

CTS Eventim erklimmt Allzeithoch. Die Hoffnung auf Live-Veranstaltungen treibt den MDAX-Wert seit Mitte Mai stetig nach oben. Die Aktie von CureVac brach zweistellig ein, nachdem wohl nicht mit einer Zulassung des Impfstoffs vor August zu rechnen ist. Delivery Hero setzt den Erholungskurs fort. Allerdings stößt das Papier bei rund EUR 113,50 an eine starke Widerstandsmarke. Klöckner erhöhte die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr. Anleger quittierten dies mit einem kräftigen Kursplus. Chinas Automarkt ist im Mai nur leicht gestiegen. Die Autoaktien BMW, Daimler und VW legten daraufhin den Rückwärtsgang ein. Die sichtliche Entspannung am Anleihemarkt beflügelte heute erneut Immobilienaktien wie Alstria, Aroundtown und Vonovia.

Zu den stärksten Branchen- und Strategieindizes zählten heute die beiden Wasserstoff-Indizes Global Hydrogen Index sowie Hydrogen Select Index.

Gerresheimer, Instone Real Estate und Jenoptik laden morgen zur Hauptversammlung

Wichtige Termine

  • China – Verbraucherpreise
  • Deutschland – Außenhandel

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.720 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.400/15.550/15.580 Punkte

Der DAX® pendelte heute in einer engen Range und bestätigte damit zunächst den Aufwärtstrend. Widerstand zeigt sich weiterhin im Bereich von 15.720 Punkten. Auf der Unterseite findet das Aktienbarometer bei 15.580 Punkten eine Unterstützung.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 08.04.2021– 08.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 02.04.2014– 08.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR5TDE 4,08 10.600 16.200 16.09.2021
DAX® Index HR5TDZ 5,68 11.000 16.400 16.09.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 08.06.2021; 17:55 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.