Tagesausblick für 09.04.: DAX mit Kursgewinnen zum Wochenauftakt. EZB und Berichtssaison im Blickpunkt
0
Print Friendly, PDF & Email

Zum Wochenauftakt bügelte der DAX® die Verluste vom Freitag zeitweise fast wieder aus. Die Wirtschaftsdaten aus Deutschland fielen zwar durchwachsen aus. Heute morgen meldete das Statistische Bundesamt zwar eine Erhöhung der Produktion in der deutschen Industrie. Die Exporte gingen jedoch zurück. Dennoch reagierten die Anleger positiv. Aus den USA kamen anfangs jedoch keine neuen Kaufimpulse. So bröckelten die Tagesgewinne zum Teil. Im Wochenverlauf steht unter anderem die EZB-Zinsentscheidung an. Dies könnte den DAX® möglicherweise bremsen.

Die Lage an an den Rentenmärkten bleibt angespannt. Die Zinshoffnungen schwinden und die Renditen kurz- und langfristiger Staatspapiere steigen. Die Notierungen für Gold und Silber legten dennoch eine Pause ein und stagnierten auf dem hohen Niveau. Die Musik spielte heute bei Platin, das auf 960 US-Dollar anstieg und damit den höchsten Stand seit der 2. Januarwoche markierte. Am Ölmarkt ließen die Kräfte der Bullen heute nach. Nach dem Ausflug auf knapp 92 US-Dollar am Freitag, tauchte der Preis für ein Barrel Brent Crude Oil heute unter die Marke von 90 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Continental, RWE und Zalando profitierten von positiven Analystenkommentaren. Bei den Luftsicherheitskräften bahnt sich eine Einigung im Tarifkonflikt an. Die Aktie von Deutsche Lufthansa zog daraufhin nach oben und stieg über die Marke von EUR 7. ProSiebenSat.1 deutet bei EUR 6,90 den Ausbruch über die wichtige Widerstandsmarke an. SAP plant einen umfangreichen Stellenabbau in Deutschland. Die Aktie trat dennoch auf der Stelle. Chemieakien wie BASF, Evonik und Wacker Chemie sowie Autobauer wie BMW, Mercedes-Benz, Porsche und VW standen heute auf den Einkaufslisten vieler Anleger.

Morgen wird Imperial Brands Geschäftszahlen veröffentlichen und Clariant zur Hauptversammlung einladen. Mit Blick auf die anstehende Berichtssaison ist in den nächsten Tagen damit zu rechnen, dass vereinzelt Unternehmen vorab Eckdaten veröffentlichen.

Wichtige Termine:

  • Minneapolis Federal Reserve Bank President Kashkari speaks in Missoula, Mont.
  • European Commission seminar on effectiveness of the EU’s recovery and resilience scheme

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 18.408/18.466/18.516/18.754 Punkte

Unterstützungsmarken: 18.029/18.135/18.210/18.285 Punkte

Der DAX® startete freundlich in den Handelstag und hangelte im Tagesverlauf auf 18.300 Punkte. Damit ließ der Leitindex die 61,8%-Retracementlinie hinter sich und eröffnete sich Aufwärtspotenzial bis 18.408 Punkte. Einziger Bremsklotz auf dem Weg dorthin ist die Abwärtstrendlinie bei rund 18.330 Punkte. Unterstützung findet der Index zwischen 18.210 und 18.285 Punkte. 

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 07.03.2024 – 08.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 09.04.2019 – 08.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Indexanleihen Protect könnten eine interessante Investmentmöglichkeit sein. Bei der unten beschriebenen Indexanleihe Protect wird eine Barriere bei 60 Prozent des Referenzpreises am Anfänglichen Beobachtungstag fixiert. Notiert der DAX® am 27.04.2027 auf Höhe der Barriere oder darüber, erhalten Anleger neben dem Zinssatz den Nennwert zurück. Andernfalls drohen Verluste.  Turbo Open End Zertifikate bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® Indexanleihe Protect HV4XKG* 101,25%** 27.04.2027 Barriere: 60%***; Zinssatz: 4,0 % p.a.
* Zeichnungsfrist bis 02.05.2024  (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.04.2024; 12.00 Uhr; 

Tradingmöglichkeiten

Turbo Bull Open End auf DAX® für Spekulationen, dass der Indexkurs steigt

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Punkte
Knock-Out Barriere in Punkte Hebel finaler Bewertungstag
DAX® HC2WCN 32,67 15.049,0348 15.049,0348 5,59 Open End
DAX® HD1421 17,60 16.556,6149 16.556,6149 10,35 Open End
DAX® HD30RE 11,22 17.199,6361 17.199,6361 16,16 Open End
DAX® HD3LJV 6,11 17.717,8718 17.717,8718 29,56 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.04.2024; 17:00 Uhr

Turbo Bear Open End auf DAX® für Spekulationen, dass der Indexkurs fällt

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Punkte
Knock-Out Barriere in Punkte Hebel finaler Bewertungstag
DAX® HD3QLZ
32,56 21.562,7336 21.562,7336 -5,64 Open End
DAX® HD06YN 12,56 19.561,6312 19.561,6312 -14,57 Open End
DAX® HD30SU 8,82 17.441,6715 17.441,6715 -20,48 Open End
DAX® HD2PQD 7,08 17.618,4119 17.618,4119 -25,53 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.04.2024; 17:00 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie der DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte