So optimieren Sie Ihren Einstiegszeitpunkt!


von onemarkets Magazin
am 22.02.17 um 8:00 Uhr in Investment / Magazin / onemarkets Magazin März 2017


0

Zielführend abstimmen: Das HVB Best In Express Plus Zertifikat ermöglicht Anlegern einen attraktiven Einstiegskurs.

onemarkets MagazinEs zieht ein stürmischer politischer Wind um den Globus. So haben sich beispielsweise die Wähler in den USA mit Donald Trump gegen das bestehende Establishment gestellt, in Großbritannien fiel derweil die Entscheidung gegen die EU. Damit dürfte der Wandel auf der Welt aber noch nicht zu Ende sein, denn in Europa stehen dieses Jahr richtungweisende Wahlen an. Als Erstes trifft es die Niederländer, die am 15. März zur Abstimmung gebeten werden.

Umfragen zufolge liegt die rechtspopulistische Freiheitspartei (PVV) derzeit vorne, knapp dahinter die VVD von Ministerpräsident Mark Rutte, der bislang stärksten Partei. Auch in Frankreich ist es ähnlich spannend. In der zweitgrößten europäischen Ökonomie zählen nach einer Befragung der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron und die Rechts­populistin Marine Le Pen als Favoriten bei der Präsidentschaftswahl im April/Mai. Der rechtsgerichtete Front National würde mit 26 bis 27 Prozent der Stimmen gegen Macron (22 bis 23 Prozent) in die Stichwahl einziehen. Der Kandidat der Konservativen, François Fillon, verlor zuletzt dagegen an Popularität. (Stand: 1.2.2017)

Noch herrscht eine gewisse Ruhe vor einem möglichen Sturm an den Märkten. Doch im Zuge der Wahlen könnte die Unsicherheit und damit die Volatilität an den Börsen zunehmen. Denn der erstarkte Populismus in Großbritannien und den USA droht auch die europäische Politik zu verändern. Sollten die Märkte Risiken wie den Protektionismus anfangen einzupreisen, könnte der EURO STOXX 50® ins Schwanken geraten.

Am Tief einsteigen

Die Risiken lassen sich mit dem HVB Best In Express Plus Zertifikat in Chancen verwandeln. Gemäß der alten Börsenweisheit „Der Einstieg entscheidet über den Erfolg“ ist nämlich der Best-in-Mechanismus aufgebaut. Im Zeitraum vom 13. März bis 15. Mai 2017 – also exakt im Zeitraum der Wahlen in den Niederlanden und Frankreich – wird der EURO STOXX 50® börsentäglich beobachtet. Der in dieser Phase niedrigste festgestellte Schlusskurs wird als Referenzpreis für die Berechnung des Rückzahlungs­levels und der Barriere verwendet.

Hinweis: Das HVB Best In Express Plus Zertifikat ist eine Schuldverschreibung der UniCredit Bank AG. Bei Insolvenz, also Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

wahl-hvb-best-in-express-plus-zertifikat-1703

 

HVB BEST IN EXPRESS PLUS ZERTIFIKAT
Basiswert EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR)
ISIN/WKN DE000HVB2A50/HVB2A5
Nennbetrag EUR 1.000,-
Letzter Rückzahlungstermin 14.7.2022
Best-in-Periode 13.3.2017-15.5.2017
Bewertungstage 10.3.2017 (anfänglicher), 9.7.2018, 8.7.2019, 7.7.2020, 7.7.2021, 7.7.2022 (letzter)
Barriere 70 %*
Emissionspreis EUR 1.010,-**
Zeichnungsfrist bis 10.3.2017 (14:00 Uhr)***
*vom Startwert (Best-in-Kurs)
**inklusive Ausgabe­aufschlag
***vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung.
Information zur Funktionsweise des Produkts ;
Stand: 9.2.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets

Bildnachweise:

  • iStock: AndreyPopov


Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss. (http://blog.onemarkets.de/wichtige-hinweise-haftungsausschluss/)

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte (http://blog.onemarkets.de/funktionsweisen/).


Hinterlassen Sie eine Anwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.