Nasdaq100 – Drittes Gap in Folge
0
Print Friendly, PDF & Email

Der Nasdaq-100® Index startete gestern mit einem Abwärtsgap in den Handel und konsolidierte im Anschluss seitwärts, ohne größere Trendimpulse. Auch für den heutigen Handelstag zeichnet sich zur Eröffnung eine Abwärtskurslücke in der Größenordnung von 30-40 Punkten ab.Die heutige Eröffnungskurslücke gen Süden wäre das dritte Abwärtsgap in Folge zum Handelsstart. Für den heutigen Handelsverlauf sind zwei Szenarien denkbar: Die erneut schwächere Eröffnung wird zum Handelsstart für massive Käufe Richtung neues Allzeithoch genutzt, oder aber: Die Schwäche zum Handelsstart triggert eine größere Verkaufswelle zurück in den Bereich 7.670 Punkte, potenziell deutlich tiefer.

Beide Szenarien sind für mich heute denkbar, ich habe aktuell kein präferiertes Szenario.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.04.2019 – 08.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.07.2014 – 08.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HZ0FTX  8,52 6.820 8,11 30.09.2019
NASDAQ-100® Index HZ05WX 6,16 7.080 11,23 31.07.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.07.2019; 14:09 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HZ0AY8  2,25 8.000 31,15 30.09.2019
NASDAQ-100® Index HZ0AYN  4,53 8.280 12,96 30.09.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.07.2019; 14:09 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Nasdaq100 – Bullische Eröffnung vor den Sitzungsprotokollen

Der Nasdaq-100® Index schloss gestern sehr schwach in der Nähe der Tagestiefs. davon ist eine halbe Stunde nach Börseneröffnung jedoch wenig zu spüren: Der hightechlastige Index steigt nach einer positiven Eröffnung weiter an und überwindet bereits das Vortageshoch.

NASDAQ100 – Ordentlicher Start der Bullen

Der Nasdaq-100® Index (im Chart: 24h Indikation) setzt im vorbörslichen Handel die Erholung vom Freitag fort und steigt in der Indikation bis auf 7.700 Punkte eine Stunde vor Wall Street Eröffnung.

Nasdaq-100 – Zweite Abwärtswelle weiter möglich

Die Volatilität an den US-Börsen ist weiterhin extrem. Der Nasdaq-100® Index schoss im gestrigen Handel nach Meldungen über eine mögliche Entspannung im Handelskonflikt regelrecht nach oben. Erst am Widerstand bei 7.770 Punkten war Schluss.