Nasdaq-100 – Wichtige Hürden voraus
0
Print Friendly, PDF & Email

Der Nasdaq-100® Index befindet sich nicht erst seit der Rückeroberung der Unterstützung bei 6.950 Punkten in einem steilen Konter, in dessen Verlauf er sogar die Ende Oktober unterschrittene langfristige Aufwärtstrendlinie zurückerobern konnte. Seit dem Tief bei 6.574 Punkten haben die Bullen wieder das Sagen. Doch erreicht der Index jetzt eine Zone, in der es jederzeit zu einem Stimmungs- und Trendwechsel kommen kann. Vorsicht ist angebracht.

Aktuell notiert der Index wieder auf dem Niveau des früheren Rekordhoch bei 7.186 Punkten. Wird die Marke und die darüber liegende Barriere bei 7.311 Punkten nicht überwunden, könnte es zu einer deutlichen Korrektur bis 6.950 Punkte kommen. Diese Korrektur würde bei einem Bruch dieser Unterstützung nahtlos in die Wiederaufnahme des Kursrutsches seit Anfang Oktober übergehen. In der Folge käme es zu einer Verkaufswelle bis 6.700 und darunter bereits bis 6.574 Punkte.

Erst wenn es den Bullen gelingt, auch die Barriere bei 7.311 Punkten aus dem Weg zu räumen, könnte sich die Rally nachhaltig fortsetzen und den Index bis 7.402 und 7.515 Punkte antreiben.

Nasdaq-100® in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag(log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 18.05.2018 – 08.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 01.07.2013 – 08.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HX3CXZ 6,84 6.340 9,18 18.12.2018
NASDAQ-100® Index HX3CXR  8,25 6.180 7,61 18.12.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2018; 15:24 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HX3E73  11,02 8.360 5,67 18.12.2018
NASDAQ-100® Index HX4P9J 4,55 7.620 13,75 18.12.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2018; 15:26 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Nasdaq-100 – Die Bullenherde überrennt alles

Der Nasdaq-100® bildete knapp oberhalb des EMA50 am Mittwoch eine eigentlich klar bärisch zu wertende Tageskerze aus. Wie man es von den Käufern seit dem Jahreswechsel aber inzwischen fast schon gewohnt ist, konterten sie auch dieses Signal. Der Index eröffnete

Nasdaq-100 – Nun rückt dieser Abwärtstrend in den Fokus

Der Nasdaq-100® überschritt mit der gestrigen Tageskerze den EMA50 im Chart bei 6.647 Punkten und verließ damit auch die Range der vergangenen Tage. Damit setzten die Käufer ein weiteres Ausrufezeichen, nachdem sie zuvor sämtliche Angriffe der Bären souverän abwehren konnten.

Nasdaq-100 – Die Spannung steigt

Der Nasdaq-100® Index hat massive Widerstände erreicht. Die Verkäufer versuchten es am Donnerstag und am Freitag, Verkaufssignale herbeizuführen, scheiterten aber jeweils nach schwachen Eröffnungen. Anschlussverkäufe blieben aus. Das Resultat waren zwei eher bullisch zu wertende Tageskerzen. Auf der anderen Seite