Nasdaq-100 – Drei Punkte haben gefehlt
0
Print Friendly, PDF & Email

Hallo am Nachmittag,

der Nasdaq-100® Index arbeitete sich am Dienstag weiter nach oben, verfehlte mit einem neuen Allzeithoch bei 6.084 Punkten das anvisierte Ziel bei 6.087 Punkten aber knapp. Die anschließende Konsolidierung brachte den Index zurück an das Zwischentief bei 6.037 Punkten, wo wo aus eine weitere Aufwärtsbewegung startete.

Die Volatilität ist weiterhin im Keller. Das macht das Trading extrem schwer. Der Index bewegt sich derzeit in der Mitte charttechnisch relevanter Marken. Auf der Oberseite bleibt das die Fibonacci-Marke bei 6.087 Punkten. Wird sie erreicht, sollte man den Nasdaq-100® genau beobachten. Ein Rücklauf an das Ausbruchsniveau bei 6.013 Punkten wäre in der Folge durchaus plausibel. Kann der Index sich dagegen über 6.087 Punkten behaupten, wartet bei 6.100 Punkten das nächste Ziel.

Fällt der Nasdaq-100® Index dagegen unter 6.037 Punkte, wäre kurzfristig eine Topbildung im Chart vollendet und ein direkter Pullback an die Marke von 6.013 Punkten dürfte starten. Sollte auch dieses Kursniveau nicht halten, liegt um 5.970 Punkte die nächste Haltezone im Chart.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 29.08.2017 – 11.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.10.2012 – 11.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW43PJ 6,67 5.275 7,65 12.12.2017
NASDAQ-100® Index HW43PY 3,69 5.625 13,79 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.10.2017; 15:48 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW43TH 6,27 6.800 8,20 12.12.2017
NASDAQ-100® Index HW43T1 2,84 6.400 18,35 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.10.2017; 15:50 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Nasdaq-100 wieder im Zeichen der Bullen

Hallo am Nachmittag, im Donnerstagstief erreichte der Nasdaq-100® Index die steile Aufwärtstrendlinie der letzten Monate und prallte dort nach oben hin ab. Eine kleine Bodenbildung wurde mit dem Kurssprung am Freitag vollendet. Allerdings blieben Anschlusskäufe aus, nach der hohen Eröffnung

Nasdaq-100 – Gelingt die Bodenbildung?

Hallo am Nachmittag, der Nasdaq-100® fiel gestern noch einmal zurück, verteidigte aber das bisherige Wochentief und drehte wieder nach oben. Die heutige Eröffnung fällt positiv aus. Der Weg gen Norden wird für die Käufer aber alles andere als leicht.

Nasdaq-100 – Das Tief zunächst verteidigt

Hallo am Nachmittag, der Nasdaq-100® wurde in den vergangenen Tagen gehörig durchgeschüttelt. Der Index zeigte enorme relative Schwäche. Sämtliche Erholungsversuche seitens der Käufer schlugen fehl. Auch heute versuchen sich die Bullen an der Etablierung eines neuen Aufwärtstrends. Dieses Vorhaben ist