Nasdaq-100 – Der Pullback läuft
0
Print Friendly, PDF & Email

An der Marke von 7.880 Punkten biss der Nasdaq-100® Index sich in den vergangenen Tagen die Zähne aus. Auffällig ist die Schwäche vieler Highflyer des Jahres, vorrangig aus dem Software- bzw. Cloudbereich. Heute eröffnet der Index schwach und nähert sich ersten Unterstützungen.

Bei 7.770 Punkten lag die Ausbruchsmarke vor einigen Tagen, hier trifft der Index folglich auf Support. Gelingt dort keine Stabilisierung, könnte der Nasdaq-100® Index dagegen noch einmal in den massiven Unterstützungsbereich um 7.700 Punkte zurücksetzen. Dort ist zumindest eine technische Gegenbewegung wahrscheinlich. Gibt der Index dagegen auch das Zwischentief bei 7.584 Punkten auf, wäre die Aufwärtsdynamik der letzten Tage erst einmal vollständig dahin. Auch ein Test des Augusttiefs wäre dann wieder ein Thema.

Auf der Oberseite muss der Index den Deckel bei 7.880 Punkten hinter sich lassen. In diesem Fall wäre der Weg zunächst auf 7.970 Punkte und im Anschluss in Richtung 8.027 Punkte frei. Sollten die Umschichtungen von Momentum hin zu Value auch in den kommenden Tagen anhalten, dürfte das Abwärtsmomentum im Index erst einmal anhalten.

Nasdaq-100® in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 20.06.2019 – 10.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2014 – 10.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HZ0FTX  8,68 6.820 7,96 30.09.2019
NASDAQ-100® Index HZ0AXA 4,89 7.220 13,45 30.09.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.09.2019; 15:42 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HZ0HQQ
9,32 8.800 7,49 30.09.2019
NASDAQ-100® Index HZ0AYN  4,67 8.280 15,02 30.09.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.09.2019; 15:44 Uhr

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Nasdaq-100 – Kaum Anzeichen der Schwäche

Der Nasdaq-100® Index zeigte sich im Anschluss an die letzte Chartbesprechung tatsächlich noch einmal, wie eingezeichnet, schwach. Das Ziel bei 7.770 Punkten wurde aber nicht erreicht. Vielmehr reversalte der Index in Folge des Fed-Zinsentscheids bullisch und legte auch im gestrigen

Nasdaq-100 – Der Prognosepfeil bleibt unverändert

Dem Nasdaq-100® Index wurde in der Besprechung am Montag nach dem Gapdown kurzfristiges Erholungspotenzial bis an die Marke von 7.880 Punkten zugetraut. Dieses Potenzial hat der Index im gestrigen Handel wahrgenommen und ausgeschöpft. Die Kurslücke ist damit geschlossen, der Chart

Nasdaq-100 – Das erste Gap ist zu

Der Nasdaq-100® Index setzte seine Aufwärtsbewegung auch am vergangenen Donnerstag zunächst fort und arbeitete das Aufwärtsziel bei 7.970 Punkten souverän ab. Dort ging es für die Bullen allerdings nicht weiter. Einer bärischen Tageskerze schloss sich am Freitag eine weitere Konsolidierung