Nasdaq-100 – Der direkte Weg
0
Print Friendly, PDF & Email

Der Nasdaq-100® Index entschied sich zuletzt nicht für den Weg eines zweiten Standbeins, sondern zog direkt auf ein neues Allzeithoch davon. Damit wurde der mittelfristige Aufwärtstrend einmal mehr bestätigt.

Das Kursziel von 7.300 Punkten ist nun nicht mehr weit entfernt. Hierfür müsste der Index das Zwischenhoch bei 7.261 Punkten hinter sich lassen. Der gestrige Rücksetzer kann als Pullback-Bewegung auf das Unterstützungsniveau bei 7.212 Punkten gewertet werden. Ebenso ist der Nasdaq-100® bei 7.186 Punkten (horizontal) und 7.165 Punkten (EMA50 Stunde) unterstützt. Halten auch diese Supports nicht, käme doch noch die Variante eines zweiten Standbeins im Index bei gut 7.100 Punkten zum Tragen.

Insgesamt bewertet könnte die Marktbreite bei den Techs etwas besser sein. Gerade die Chipwerte zeigten zuletzt Schwäche. Weitere Schwäche dürfen sich die Käufer in der aktuellen Situation nicht erlauben, sonst würde sich das neue Allzeithoch als Bullenfalle entpuppen.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 250.05.2018 – 13.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.06.2013 – 13.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW9FU5 13,34 5.680 4,64 29.06.2018
NASDAQ-100® Index HX047M 14,20 5.580 4,38 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.06.2018; 14:40 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HW9FQT 0,79 7.320 70,00 29.06.2018
NASDAQ-100® Index HW9J82 4,34 7.740 13,93 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.06.2018; 14:42 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Nasdaq-100 – Aktuell ein Underperformer

Der Nasdaq-100® Index wurde in dieser Woche komplett nach unten durchgereicht. Sämtliche zuletzt genannten Unterstützungen wurden abgearbeitet. Erst am Support bei 7.310 Punkten drehte der Index wieder nach oben. Gestern fiel die Erholung bei den Techs deutlich schwächer aus als

Nasdaq-100 – Das Gap ist zu, das nächste aber schon in der Mache

Der Nasdaq-100® Index schloss das zuletzt beschrieben Abwärtsgap im Stundenchart, kam aber nicht signifikant über diesen Widerstand hinaus. bei 7.464 Punkten stoppte die Erholung und der Index fiel wieder in Richtung 7.400 Punkte zurück. Dort versuchten sich die Käufer am

Nasdaq-100 – Kontern die Käufer noch einmal?

Der Nasdaq-100® Index markierte zuletzt zwar noch weitere Hochs, diese erwiesen sich aber als nicht nachhaltig und das Allzeithoch bei 7.511 Punkten wurde deutlich verfehlt. Es zeichnete sich immer mehr eine bärische Einkeilung im Chart ab, die am Freitag auch