Lufthansa – Turbulenzen besser meistern
0
Print Friendly, PDF & Email

Die Aktie der Deutschen Lufthansa befand sich zuletzt im Sinkflug. Noch im vergangenen Jahr gehörte die Aktie der Deutschen Lufthansa zu den absoluten Überfliegern im DAX®.

onemarkets MagazinIn diesem Jahr fällt die Performancebilanz bislang jedoch ernüchternd aus. Bei der Integration der im Rahmen der Insolvenz von Air Berlin erworbenen Flugzeuge sei man langsamer und nicht so störungsfrei vorangekommen wie geplant“, musste Vorstandschef Carsten Spohr bei der Vorlage der Halbjahreszahlen eingestehen.

Mittlerweile scheint der Sinkflug der Kranich-Aktie jedoch gestoppt. Mit dazu beigetragen hat eine überzeugende Geschäftsentwicklung bei den Premium-Airlines. „Sowohl die Passagierzahlen als auch die Zahl und die Auslastung der Flüge haben im ersten Halbjahr neue Höchststände erreicht“, berichtete Spohr. Gleichzeitig arbeite man bei der Billigflugtochter Eurowings mit Hochdruck an der weiteren Integration der Air-Berlin-Maschinen. Zahlreiche Maßnahmen seien bereits ergriffen worden, um den operativen Betrieb zu stabilisieren. Eine positive Überraschung brachte der Ausblick auf das Gesamtjahr. Demnach geht das Management nunmehr davon aus, dass sich die Stückerlöse auf währungsbereinigter Basis leicht erhöhen könnten und nicht wie bisher kommuniziert lediglich stabil entwickeln würden.

Interessante Anlage

Für Anleger, die bei einem Investment in die Lufthansa-Aktie aufgrund der jüngsten Kursturbulenzen nicht das volle Risiko eingehen möchten, könnte ein HVB Express Plus Zertifikat eine interessante Alternative darstellen. Zu den Besonderheiten gehören u. a. abnehmende Rückzahlungslevels:

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Zertifikat um eine Schuldverschreibung der UniCredit Bank AG handelt. Im Falle einer Insolvenz, das heißt Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit, kann es zu Verlusten bis hin zum Totalverlust kommen.

HVB Express Plus Zertifikat
Basiswert Deutsche Lufthansa AG
ISIN/WKN DE000HVB2U64/HVB2U6
(Letzter) Rückzahlungstermin 16.10.2023
Ertrags-Barriere 60 %*
Emissionspreis EUR 1.012,50**
Zeichnungsfrist bis 08.10.2018 (14 Uhr)***
* vom Referenzpreis (Schlusskurs) am anfänglichen Bewertungstag
** inklusive Ausgabeaufschlag
*** vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung

Information zur Funktionsweise des Produkts ; Stand: 31.8.2018

Bildnachweis:

  • Lufthansa

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.