Euro/US-Dollar – In enger Range gefangen!


von HypoVereinsbank onemarkets
am 20.03.17 um 10:32 Uhr in Aktuelles / Allgemein / Markt News / Trading


0

Der Euro/Dollar-Kurs startet wenig verändert in die neue Woche. Von der Anleihenseite kommen kaum Impulse. Der Renditespread zwischen deutschen und US-Amerikanischen 10jährigen Staatspapieren pendelt sich im Bereich von 200/205 Basispunkten ein. Geduld ist also gefragt. Bei einem Ausbruch aus der derzeitigen Range könnte sich das Chance-Risiko-Verhältnis deutlich verbessern.

Charttechnischer Ausblick: Euro/US-Dollar

Widerstandsmarken: 1,078/1,081 US-Dollar

Unterstützungsmarken: 1,062/1,066/1,070/1,075 US-Dollar.

Der Euro/Dollar-Wechselkurs startet heute in der Range vom vergangenen Freitag. Auf der Oberseite zeigt sich ein Widerstand bei 1,078 US-Dollar. Nach unten stützt die Marke von 1,075 US-Dollar. Aktuell befindet sich der Wechselkurs fast in der Mitte der Range, so dass sich ein Trade mit Blick auf das Chance-Risiko-Verhältnis nicht zwingend aufdrängt. Dies könnte sich ändern sobald sich der Wechselkurs der Ober- oder Unterkante nähert. Steigt der Euro/US-Dollar-Kurs über 1,078 US-Dollar hat der Wechselkurs aus technischer Sicht Potenzial bis 1,081 US-Dollar. Taucht er hingegen unter 1,076 US-Dollar droht eine Konsolidierung bis 1,073 US-Dollar.

Euro/US-Dollar in US-Dollar; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20170320_Euro_Dollar_short

Betrachtungszeitraum: 07.03.2017 – 20.03.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Euro/US-Dollar in US_Dollar; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20170320_Euro_Dollar_long

Betrachtungszeitraum: 21.03.2012 – 20.03.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Euro/US-Dollar-Kurs für eine Spekulation auf einen Anstieg des Wechselkurses

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in US-Dollar Hebel letzter Bewertungstag
Euro/US-Dollar HU7PXN 10,39 0,97 9,62 30.06.2017
Euro/US-Dollar HU61WM 5,71 1,02 17,46 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 20.03.2017; 09:59 Uhr

Turbo Bear auf Euro/US-Dollar-Kurs für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Wechselkurses

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in US-Dollar Hebel letzter Bewertungstag
Euro/US-Dollar HU61YF 9,12 1,18 11,05 30.06.2017
Euro/US-Dollar HU7MFZ 4,13 1,125 24,57 30.06.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 20.03.2017; 10:00 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Turbo Classic Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 



Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss. (http://blog.onemarkets.de/wichtige-hinweise-haftungsausschluss/)

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte (http://blog.onemarkets.de/funktionsweisen/).


Hinterlassen Sie eine Anwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.