Dow Jones – Platzt jetzt der Knoten?
0
Print Friendly, PDF & Email

Wenig überraschend wurde der Dow Jones Industrial Average® zuletzt wieder nach unten gezogen. Das in der Vorwoche gerissene Gap bei 34.432 Punkten wirkte wie ein Magnet. Der Index schloss diese Kurslücke gestern, lieferte aber eine bärische Tageskerze ab. Diese führt im Mittwochshandel zunächst zu weiteren Abgaben. Im Intraday-Verlauf stabilisierten die Käufer den Index aber und leiteten ein Reversal ein.

Dieses führt vorbörslich zu Anschlusskäufen. Der Index erobert dabei die Marke von 34.510 Punkten zurück. Im Idealfall startet nun eine Aufwärtswelle bis auf 34.714 Punkte und darüber 34.975 Punkte. Wiederum darüber bleibt es bei der Kernwiderstandszone beginnend ab 35.091 Punkten.

Auf der Unterseite wird es nun wichtig sein, das gestrige Tagestief bei 34.115 Punkten zu verteidigen. Vor allen Dingen aber der Bruch der Aufwärtstrendlinie seit September könnte für deutliche Abgaben in Richtung 33.550 Punkte sorgen.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 09.07.2021 – 13.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.10.2016 – 13.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Turbo Bull-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR9ZRF 48,85 29.000 6,12 30.11.2021
Dow Jones® Index HR9UYU 24,89 31.800 12,01 30.11.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 14.10.2021; 15:18 Uhr

Turbo Bear-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR9VKH 47,03 40.000 6,36 30.11.2021
Dow Jones® Index HR9V0B 24,65 37.400 12,14 30.11.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 14.10.2021; 15:20 Uhr

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Dow Jones – Es bleibt hochvolatil

Der Dow Jones Industrial Average® versuchte am Montag die Zone 35.091 bis 35.150 Punkte hinter sich zu lassen. Dies gelang aber nur temporär und nicht auf Schlusskursbasis. Gestern rauschte der Index durch den Support bei 34.714 Punkten und schloss mit

Dow Jones – Einmal komplett durchgereicht

Der Dow Jones Industrial Average® erwischte am vergangenen Freitag passend zum Black Friday einen rabenschwarzen Tag. Der Index eröffnete mit einem riesigen Down-Gap und durchschlug den Support bei 35.500 Punkten wie auch den EMA50. Im Zuge des Abverkaufs schloss der

Dow Jones – Der letzte Handelstag vor Thanksgiving

Der Dow Jones Industrial Average® erreichte zuletzt die Unterstützungszone zwischen 35.631 Punkten und dem EMA50 und leitete im gestrigen Handel eine Erholung ein. Die Bullen zeigten sich folglich in einem wichtigen Supportbereich, müssen nun aber nachlegen.