Dow Jones – Kursexplosion zum Wochenstart
0
Print Friendly, PDF & Email

Eine Mischung aus Short-Squeeze und Freude über gute Ergebniss eines Impfstoffs gegen das Coronavirus lässt den Dow Jones Industrial Average® nach einem ereignislosen Freitagshandel heute zum Wochenstart regelrecht explodieren. Vorbörslich leuchtete zwischenzeitlich sogar die runde Marke von 30.000 Punkten auf. Die Charttechnik tritt mit Blick auf diese vielleicht bahnbrechenden News im Kampf gegen das Coronavirus selbstverständlich in den Hintergrund. Ein Einstieg auf der Long-Seite ist aufgrund des riesigen Kurssprungs zur Eröffnung nicht wirklich bezahlbar, Short-Signale gibt es aber ebenfalls nicht. So sieht die Realität zum Handelsstart aus. Über dem Allzeithoch bei 29.569 Punkten ist kein klassischer Widerstand mehr vorhanden. Diese Marke dient nun im Falle von Rücksetzern als Unterstützung, ebenfalls die vorgeschalteten Hochs bei 29.199 und 28.958 Punkten.

Es empfiehlt sich, eine Beruhigung des Handels abzuwarten. Die nächsten Konsolidierungsmuster werden Aufschluss geben, welche Ziele auf der Oberseite eventuell noch erreicht werden können.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.07.2020 – 09.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2015 – 09.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HR1Y0F  54,31 23.200,00  4,61 15.12.2020
Dow Jones® Index HR1HYN 38,54 25.200,00  6,69 15.12.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2020; 15:42 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HR14GG  28,18 32.900,00 8,86 15.12.2020
DowJones® Index HR1J1M 10,43 30.750,00 24,09 15.12.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2020; 15:44 Uhr

Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier. Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Dow Jones – Das war zu wenig!

Der Dow Jones Industrial Average® stieg im gestrigen Handel über das bis dato ausgebildete Allzeithoch bei 31.223 Punkten. Bereits in der zweiten Handelsstunde wurde dieser Ausbruch aber wieder abverkauft. Der restliche Handelstag war von einer Konsolidierung auf hohem Niveau geprägt.

Dow Jones – Noch einmal gerettet

Der Dow Jones Industrial Average® musste am Freitag vor dem verlängerten Wochenende in den USA kräftig Federn lassen, doch gelang es den Bullen den Ausbruch über die an dieser Stelle angesprochenen ehemaligen Deckelungen im Chart und über die Marke von

Dow Jones – Das neue Allzeithoch wird verkauft

Der Dow Jones Industrial Average® markierte gestern als einziger der drei großen US-Indizes ein neues Allzeithoch bei 31.223 Punkten. Dieses wurde aber prompt wieder abverkauft. Der Index legte ein bärisches Tagesreversal aufs Parkett.