Dow Jones – Die Bullen greifen an
0
Print Friendly, PDF & Email

Quasi in letzter Sekunde und knapp vor dem EMA50 und der runden Marke von 26.000 Punkten haben die Käufer den Dow Jones Industrial Average® zuletzt noch einmal stabilisiert und eine Erholung eingeleitet. In der Vorbörse wird der Index bereits über 27.000 Punkten taxiert. Damit rückt ein altbekannter Widerstand wieder in den Fokus. Hochpunkte bilden zwischen 27.071 und 27.100 Punkten eine Widerstandszone, die es in sich hat. Für ein prozyklisches Kaufsignal muss der Index diesen Kursbereich möglichst dynamisch und signifikant per Schlusskurs überwinden. Gelingt dies, wäre das Junihoch bei 27.580 Punkten das nächste Anlaufziel.

Die beiden Tageskerzen aus der Vorwoche mit den langen Schatten zur Unterseite bieten nun eine wichtige Unterstützung um 26.000 Punkte. Dort verläuft inzwischen auch der EMA50. Insofern bieten sich für Long-Spekulationen Stopps unter diesem Kurslevel an. Fällt der Dow Jones Industrial Average® unter 25.992 Punkte, drohen dagegen deutliche Verluste. Etappenziele für einen Abverkauf lassen sich bei 25.743 Punkten und 25.226 Punkten nennen.


Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 29.05.2020 – 04.08.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.08.2015 – 04.08.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HZ20TK 27,11 23.750,00 8,40 31.08.2020
Dow Jones® Index HZ2YKA 49,38 21.100,00 4,61 31.08.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.08.2020; 15:12 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HZ20W8 17,05 28.900,00 13,36 31.08.2020
DowJones® Index HZ2UTD 38,19 31.400,00 5,96 31.08.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.08.2020; 15:14 Uhr

Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier. Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Dow Jones – Komplett durchgekracht

Der Dow Jones Industrial Average® sollte infolge der letzten Chartbesprechung zumindest bis an den EMA200 fallen. Ein Bonusziel auf der Unterseite lag bei 26.537 Punkten. Der Index fiel an einem einzigen Tag crashartig zurück und erreichte direkt das Tief bei

Dow Jones – Der EMA200 ruft

Der Dow Jones Industrial Average® arbeitete den Abwärtsfahrplan zuletzt sehr gut ab, die Bullen brachten in der Folge keinen Fuß auf den Boden. Gestern zeigte die neue Widerstandszone zwischen 27.580 und 27.670 Punkten bereits Wirkung. Der Index stoppte dort eine

Dow Jones – Vorbörslich fällt die 28.000-Punkte-Marke

Der Dow Jones Industrial Average® fiel am vergangenen Donnerstag auf Intraday-Basis unter 28.170 Punkte, erholte sich aber im weiteren Handelsverlauf deutlich. Auch am Freitag gelang es den Bullen diese Unterstützung zu halten, prozyklische Kaufsignale entstanden allerdings nicht.