DAX zeigt noch keine Schwäche. Apple und US-BIP im Fokus.
0
Print Friendly, PDF & Email

Der DAX® stagnierte zu Handelsbeginn auf Rekordniveau. Die US-Märkte schlossen gestern leicht im Minus. Im Tagesverlauf folgen erste Schätzungen des US-BIP und Reden von einigen US-Notenbänkern. Zudem wird Apple Geschäftszahlen veröffentlichen.

Unternehmen im Fokus

Allianz plant die Abwertung des Immobilienportfolios und Lanxess schrieb bereits für das Geschäftsjahr 2023 eine dreistelligen Millionenbetrag im Bereich Flavors & Fragences sowie Polymer Additivies ab. Die Allianz-Aktie eröffnete dennoch fester. Der Spezialchemiekonzern musste zum Handelsstart hingegen  einen deutlichen Abschlag hinnehmen. Der Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 Group verbuchte 2023 einen deutlichen Rückgang bei den verkauften Fahrzeugen. Dabei fiel der Umsatz um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Für 2024 peilen die Berliner operativ die Gewinnschwelle an. Die Aktie tauchte dennoch unter die Marke von EUR 5. Gerresheimer und Mercedes-Benz profitierten im frühen Handel von positiven Analystenkommentaren. Bei Puma nutzten einige Bullen den gestrigen Rücksetzer zum Einstieg. Nachhaltige Kaufimpulse dürften jedoch frühestens oberhalb von EUR 43,10 folgen. Apple gab gestern bekannt, das Projekt für den Bau eines eigenen Autos zu stoppen. Anleger reagierten nachbörslich erleichtert.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 17.581/17.663 Punkte

Unterstützungsmarken: 17.221/17.258/17.296/17.365/17.400/17.448/17.536 Punkte

Der DAX® klopfte anfangs an die Widerstandsmarke von 17.581 Punkten. Gelingt der Ausbruch über diese Hürde eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis 17.663 Punkte (161,8%-Retracementlinie). In den zurückliegenden Tagen waren hohe Absätze bei bearishen Produkten zu beobachten. Der kurz- und langfristige RSI liegt seit Tagen im überkauften Bereich. Der Aufwärtstrend ist jedoch weiter intakt. Anzeichen für einen Rücksetzer gibt es frühestens unterhalb von EUR 17.536 Punkten. 

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 29.01.2024 – 28.02.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 01.03.2019 – 28.02.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Reverse-Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Sie eignen sich jedoch nur für Investoren, die nur noch ein begrenztes Potenzial nach oben sehen. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets unterhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den maximalen Rückzahlungsbetrag ausbezahlt. Dieser Betrag ergibt sich aus der Differenz aus Reverselevel und Bonuslevel – angepasst um das Bezugsverhaltnis (z.Bsp.: (24.000 – 14.000)/100 = 100 Euro). Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Reverse Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Reverselevel in Pkt.  Finaler Bewertungstag
DAX® HD14C2 90,76* 20.000 14.000 24.000 20.09.2024
DAX® HC9JHK 88,51** 19.000 11.750 22.250 21.06.2024
* max Rückzahlungsbetrag: 100 Euro; ** max. Rückzahnlungsbetrag: 105 Euro; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 28.02.2024; 09:55 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 11,64 14.048,126868  15.804,142726  5 Open End
DAX® HC977R 16,27 15.803,962352  16.682,662659  10 Open End
DAX® HC0558 16,73 16.389,240846  16.974,336744  15 Open End
DAX® HD136D 20,17 16.857,463642    17.208,098886  25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 28.02.2024; 09:55 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC99KA 5,50 21.068,582804  19.313,569856  -5 Open End
DAX® HD275Q 6,31 19.312,74732  18.434,017317  -10 Open End
DAX® HD275U 3,64 18.434,829579  17.996,080635  -20 Open End
DAX® HD3178 6,84 18.259,24603  17.908,668506 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 28.02.2024; 09:55 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte