DAX stabil auf hohem Niveau. Aixtron, Delivery Hero und Nordex mit Kursaufschlägen
0
Print Friendly, PDF & Email

Die Luft wird allmählich dünn. Zahlreiche Experten rechnen seit Tagen mit einer Konsolidierung. Die Bullen zeigen jedoch noch keine Schwächen. So pendelt der DAX® im frühen Handel kaum verändert bei 17.730 Punkten. Im Wochenverlauf steht die EZB-Zinsentscheidung und die Veröffentlichung zahlreicher vielbeachteter Wirtschaftsdaten an. Viele Investoren dürften sich somit zunächst zurückhalten.

Unternehmen im Fokus

Aixtron setzt anfänglich den Erholungskurs fort. Bis zur Schließung des Gaps von vergangener Woche ist es jedoch noch ein Stück. Delivery Hero plant, Teile der ausstehenden Wandelanleihen vorzeitig zurückzukaufen. Die Aktie reagierte mit einem Kursaufschlag Henkel meldete einen deutlichen Gewinnanstieg für 2023. Für erwartet das Management erneut einen moderaten Umsatzanstieg. Die Dividende für 2023 bleibt hingegen konstant. MTU Aero Engines profitierte im frühen Handel von positiven Analystenkommentaren. Nordex bestägtigte den charttechnischen Ausbruch über das Novemberhoch. Die VW-Aktie sackte am Freitag nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen für 2023 deutlich ab. Heute fängt sich das Papier im frühen Handel zunächst im Bereich von EUR 121.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 17.748/17.812/17.877/18.000 Punkte

Unterstützungsmarken: 17.505/17.530/17.613/17.696 Punkte

Der DAX® setzte die Seitwärtsbewegung zwischen 17.696 und 17.748 Punkten im frühen Handel fort. Dies führte zu einer weiteren Konsolidierung beim kurzfristigen RSI. Auf Wochenbasis liegt der Indikator jedoch immer noch auf einem extrem hohen Niveau. Kippt der Leitindex unter die Unterstützung bei 17.696 Punkten drohte eine Korrektur bis 17.613 oder gar 17.530 Punkte. Auf der Oberseite findet der Index zwischen 17.748 und 17.812 Punkten eine starke Widerstandszone, die zunächst schwer zu knacken sein dürfte.  

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 05.02.2024 – 04.03.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.03.2019 – 04.03.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Reverse-Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Sie eignen sich jedoch nur für Investoren, die nur noch ein begrenztes Potenzial nach oben sehen. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets unterhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den maximalen Rückzahlungsbetrag ausbezahlt. Dieser Betrag ergibt sich aus der Differenz aus Reverselevel und Bonuslevel – angepasst um das Bezugsverhaltnis (z.Bsp.: (24.000 – 14.000)/100 = 100 Euro). Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Reverse Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Reverselevel in Pkt.  Finaler Bewertungstag
DAX® HD14C2 88,13* 20.000 14.000 24.000 20.09.2024
DAX® HC9JHK 83,45** 19.000 11.750 22.250 21.06.2024
* max Rückzahlungsbetrag: 100 Euro; ** max. Rückzahnlungsbetrag: 105 Euro; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 01.03.2024; 09:55 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 12,06 14.196,936168  15.971,553189  5 Open End
DAX® HC977R 17,46 15.971,00656  16.858,994525  10 Open End
DAX® HC0558 18,57 16.562,363358  17.153,63973  15 Open End
DAX® HD136D 23,87 17.035,448796  17.389,786131  25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 04.03.2024; 09:55 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC99KA 5,29 21.284,471675  19.511,475184 -5 Open End
DAX® HD275Q 5,82 19.510,401283  18.622,678025  -10 Open End
DAX® HD275U 3,11 18.623,366087  18.180,129974  -20 Open End
DAX® HD3178 5,63 18.445,959047  18.091,796633  -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 04.03.2024; 09:55 hr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte