DAX – Seitwärtsrange hält an
0
Print Friendly, PDF & Email

Der Dax® bewegt sich nach dem Fed- und vor dem EZB-Entscheid weiterhin im charttechnischen Niemandsland zwischen 12.750 und 12.950 Punkten. Die schwach Eröffnung wurde zunächst wieder gekauft und der Index erholt sich bis auf 12.850 Punkte ohne größere Dynamik.

Das Seitwärtsgeplänkel ohne klaren Trend könnte sich bereits heute Nachmittag in Wohlgefallen auflösen oder aber bis zum morgigen dreifachen Verfallstermin andauern. Hier ist weiterhin aktuell nur für Scalper etwas zu holen, nachhaltigere Trendbewegungen sind erst bei einem Ausbruch aus der genannten Spanne zu erwarten.

Da die US-Indizes negativ auf die erwartete Zinserhöhung reagierten könnte dort somit eine längst überfällige Abwärtskorrektur begonnen haben. Dementsprechend wäre auch beim deutschen Börsenbarometer in den kommenden Handelstagen wieder mit Abwärtsdruck zu rechnen.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 31.05.2018 – 14.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 01.06.2013 –14.06.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9A8J  23,94 10.475 5,97 29.06.2018
DAX® Index HX06NH  30,05 9.850 4,32 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 14.06.2018; 10:49 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW9AD0  8,24 13.650 14,94 29.06.2018
DAX® Index HW9XSD 4,98 13.310 23,79 29.06.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 14.06.2018; 10:49 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

DAX – Warten auf die Notenbank-Entscheidungen

Der Dax® kann erneut gute US-Vorgaben (Nasdaq100 klettert an das Allzeithoch) nicht nutzen und gibt am Vormittag zunächst erneut deutlich unter die 12.800 Punkte-Marke nach. Im Bereich 12.780 Punkte verließ die Bären jedoch bereits der Mut und sämtliche Anfangsverluste werden

DAX – Dünne Luft oberhalb von 12.900

Die euphorische Eröffnung im Dax® nach dem Trump-Kim Treffen aus der Nacht hatte nicht lange bestand – nach einem kurzen Ausflug an die 12.950er Marke ging es wieder 100 Punkte in den Keller mit dem deutschen Börsenbarometer.

DAX – Tria sorgt für gute Laune

Der Dax® startet nach Euro-positiven Kommentaren des neuen italienischen Finanzministers Giovanni Tria positiv in die neue Handelswoche. Nach einer Aufwärtskurslücke stieg der Index direkt weiter in den Bereich 12.850 Punkte, bevor am Vormittag eine Konsolidierung einsetzte.