DAX – Geht den Bullen hier schon die Puste aus?
0
Print Friendly, PDF & Email

Hallo am Vormittag,

die DAX®-Bullen bekommen nach dem gestrigen Test der wichtigen Unterstützung im Bereich 12.200 Punkte nicht mehr wirklich viel auf die Reihe: Heute Vormittag wird der Index bereits knapp oberhalb von 12.300 Punkten schon wieder abverkauft. Wie geht`s weiter aus charttechnischer Sicht?

Innerhalb der Spanne 12.200 bis 12.400 Punkte ist der Index kurzfristig „neutral“ einzustufen. Die Tatsache, dass die Bullen heute morgen richtiggehend schwächeln ist kurzfristig negativ zu interpretieren. Die US-Indizes erholen sich seit dem Intraday-Tief vom Freitag seit 2,5 Handelstagen und  haben wichtige Erholungsmarken auf der Oberseite annähernd erreicht. Sollte in Übersee demnächst die nächste Verkaufswelle anrollen dürfte auch die wichtige Unterstützung um 12.200 Punkte nicht halten im deutschen Börsenbarometer. Oberhalb von 12.200 Punkten haben die Bullen weiter Ihre Chance – wird diese vertan, könnte sich der Index relativ zügig wieder südlich von 12.000 Punkten einfinden. Ein Anstieg über 12.320/30 Punkte wäre hingegen kurzfristig ein positives Signal für eine Fortsetzung Richtung 12.400/600 Punkte.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 31.01.2011 – 14.02.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.02.2013 – 14.02.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU9CFT 24,93 9.800 4,86 29.03.2018
DAX® Index HW43VR 9,36 11.350 13,41 29.03.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 14.02.2018; 10:51 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HW43ZQ  19,05 14.150 6,57 29.03.2018
DAX® Index HU9JVL  25,22 14.750 4,89 29.03.2018
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 14.02.2018; 10:51 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

DAX – Positiver Start wird abverkauft

Hallo am Vormittag, der  DAX® startete freundlich in die neue Handelswoche und notierte kurzzeitig sogar wieder nördlich von 12.500 Punkten kurz nach der Eröffnung. Der positive Start in die neue Woche wurde allerdings abverkauft.

DAX – Die Bullen bleiben am Drücker

Hallo am Vormittag, der Index legte nach der Eröffnung der US-Börsen gestern Nachmittag zunächst einmal den Rückwärtsgang ein und setzte an die Horizontalunterstützung knapp unterhalb von 12.300 Punkten zurück nachdem der S&P kurzzeitig wieder unter 2.690 Punkte zurückfiel. . Die

DAX – Wunden lecken bei den Bären

Hallo am Vormittag, das noch junge Handelsjahr 2018 hatte bereits mehr denkwürdige Handelstage zu bieten als das komplette Jahr 2017. Gestern war einer dieser Tage: Nach relativ deutlich über den Erwartungen vermeldeten US-Konsumentenpreisen (treibt die Zinserhöhungsphantasie) kollabierte der Index innerhalb