Covestro – Eine Hürde weniger
0
Print Friendly, PDF & Email

Wertpapiere des im DAX® beheimateten Spezialchemiekonzerns Covestro konnten sich in der abgelaufenen Handelswoche über ein wichtiges Widerstandsband aus Mitte 2019 und den EMA 50 hinwegsetzen und somit weiteres Kurspotenzial freisetzen. Der Nachzügler bietet als defensiver Wert jetzt wieder eine Chance für ein mittelfristiges Long-Investment.

Der Blick auf den langfristigen Chartverlauf zeigt seit Anfang 2018 einen mittelfristigen Abwärtstrend. Dieser drückte das Papier um gut 75 Prozent auf einen Wert von 23,54 Euro abwärts. Doch entsprechend schnell zeigten sich wieder Käufer, nachdem der gröbste Corona-Crash verdaut worden war und trieben die Covestro-Aktie über ihren Abwärtstrend sowie in den markanten Widerstandsbereich von 35,65 Euro aus 2016 voran. Ein direkter Durchmarsch des Wertes war aber nicht gelungen. Erst musste eine mehrere monatelange Schiebephase in diesem Bereich abgespielt werden. In der abgelaufenen Woche war es dann aber so weit. Covestro konnte über den EMA 50 sowie die Hochs aus dem Sommer dieses Jahres springen, wodurch jetzt ein Folgekaufsignal generiert wurde.


Chemie im Blick der Investoren

Die Chemiebranche insgesamt hat gemessen am Kursniveau noch deutliches Nachholpotenzial, der Kurssprung über den EMA 50 um 37,53 Euro hat nun weiteres Kurspotenzial freigesetzt und könnte in einem ersten Schritt an die Marke von 41,51 Euro heranreichen. Weitere Ziele ließen sich auf der Oberseite um 45,30 sowie dem EMA 200 bei derzeit 47,40 Euro ableiten und können für ein fortgesetztes Long-Investment herangezogen werden. Allerdings bleibt die Volatilität auch in diesem defensiven Wert vergleichsweise hoch. Rücksetzer zurück auf 37,50 Euro könnten zeitweise aufkommen. Bärische Züge nimmt der Kursverlauf hingegen bei einem Abschlag unter 32,85 Euro an, dann würden unmittelbare Abgaben auf 30,00 Euro und ein Trendbruch drohen.

  • Widerstände: 40,74; 41,54; 42,83; 45,30; 46,55; 48,18 Euro
  • Unterstützungen: 40,19; 38,62; 38,11; 37,53; 36,50; 35,65 Euro

Covestro in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 12.09.2019 – 24.08.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006062144

Covestro in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 19.10.2015 – 24.08.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006062144
Produkte auf die Aktie von Covestro und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.