BAIX – Weißblaue Wachstums- und Innovationskraft in einem Index!
0
Print Friendly, PDF & Email

Bayern zählt zu den wachstumsstärksten Regionen in Europa. Im BAIX – Bayerischer Aktienindex hat HVB onemarkets die geballte Wachstums- und Innovationskraft der bayerischen, notierten Unternehmen in einem Index zusammengefasst.

Was haben berühmte historische Persönlichkeiten wie der Kunstmaler Albrecht Dürer, der Bankier Jakob Fugger, der US-Politiker Henry Kissinger und der Jeans-Erfinder Levi Strauss gemeinsam? Sie alle haben auf ihrem Gebiet Außerordentliches geleistet. Und sie alle stammen aus Bayern. Das flächenmäßig größte Bundesland hat im Lauf seiner bewegten Geschichte zahlreiche kluge und kreative Köpfe hervorgebracht. Aber auch die bayerische Lebensart sowie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Landes genießen Weltruf. Das Oktoberfest in München ist nur ein Beispiel von vielen.

Der neue Süden

Dass Bayern „leuchtet“, hat aber nicht nur mit Bier, Brezen und Blasmusik zu tun. Der Freistaat setzt auch ökonomische Maßstäbe. Kein anderes Bundesland entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten dynamischer. War das einstige Königreich bis in die späten 1970er-Jahre noch als rückständiger Agrarstaat verschrien, ist Bayern heute ein hochmoderner, effizienter Technologiestandort. Seit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 wuchs das bayerische Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Schnitt um 2,3 Prozent pro Jahr – und damit um rund ein Viertel stärker als das bundesweite BIP im gleichen Zeitraum (Quelle: statistikportal.de, Rubrik „Daten und Fakten“, Zeitraum: 1990 bis 2018). Ebenfalls beachtlich: Mit einem BIP von 625 Milliarden Euro (2018) entfalten die rund 13 Millionen Bajuwaren mehr Wirtschaftskraft als die EU-Staaten Portugal, Griechenland und Ungarn mit ihren insgesamt 31 Millionen Einwohnern zusammengenommen.

Do san mia dahoam

Die bayerische Wirtschaft ist stark und international erfolgreich. Das ist auch eine Folge der guten und attraktiven Standortbedingungen. Rund 620.000 Unternehmen sind laut dem Bayerischen Landesamt für Statistik im Freistaat angesiedelt, davon knapp 60.000 mit zehn oder mehr Beschäftigten. Die Bandbreite reicht dabei vom jungen Start-up über den traditionellen Mittelständler bis hin zum multinationalen Großkonzern.

Bayernland, i setz auf di

„Den BAIX – bayerischer Aktienindex, haben wir so konzipiert, dass alle Titel aus dem HDAX®, die ihren Unternehmenssitz in Bayern haben, darin zusammengefasst sind. Das heißt: Neben adidas, Allianz und Siemens finden sich auch einstige Töchter der Riesen wie Siemens Healthineers und Unternehmen aus der zweiten Reihe wie ProSiebenSat.1, Scout24 und Telefónica Deutschland in dem Index,“ erklärt Dr. Emanuele Buttà, Vorstand Privatkunden & Private Banking der HypoVereinsbank.

BAIX in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 12.09.2009 – 11.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Kurse von 12.09.2009 bis 29.03.2019 stellen eine Rückrechnung dar Quelle: Bloomberg, HVB

Seine Konzeption entspricht der des DAX®. Die Gewichtung der Titel orientiert sich an der Marktkapitalisierung der im Streubesitz befindlichen Aktien. Die Aktien von Allianz, Münchener Rück und Siemens sind somit im BAIX anfangs stärker gewichtet als beispielsweise die Anteilscheine von MorphoSys oder dem Triebwerkhersteller MTU Aero Engines. Analog zum DAX® werden die Dividenden im Index berücksichtigt.

Drei Bayerische Schmankerl

Die HypoVereinsbank bietet zunächst drei Produkttypen auf den BAIX an. Ein HVB Open End Indexzertifikat auf den BAIX – Bayerischer Aktienindex, eine Anleihe mit Mindestrückzahlung und eine Anleihe mit Höchststandssicherung und Mindestrückzahlung auf die Strategie-Variante, den BAIX Strategy – Bayerischer Aktienindex.

 

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

BAIX – Weißblaue Power fürs Depot

Bayern gehört zu den wachstumsstärksten Regionen in Europa und ist ein beliebter Unternehmensstandort. Der BAIX – Bayerischer Aktienindex bündelt die geballte Wachstums- und Innovationskraft der Aktiengesellschaften im Freistaat. Mit Anlageprodukten von HVB onemarkets fällt das Investieren leicht.

Interview: „Heimat von Unternehmen mit Weltformat“

Der BAIX – Bayerischer Aktienindex ist eine Entwicklung der HypoVereinsbank. Dr. Emanuele Buttà ist bei dem Finanzinstitut Vorstand Privatkunden & Private Banking. Im Gespräch mit dem onemarkets Magazin spricht er über die Motive, ein bayerisches Aktienbarometer zu initiieren, und dessen