Apple – Warten auf das neue iPhone


von onemarkets Magazin
am 31.05.17 um 8:01 Uhr in Magazin / onemarkets Magazin Juni 2017


0

Das iPhone ist ein Gerät mit hohem Abhängigkeitsfaktor. Auch für Apple, wie der hohe Umsatzanteil zeigt.

onemarkets Magazin„Wir sind stolz darauf, ein robustes Ergebnis für das Quartal ausweisen zu können“, sagte Apple-Chef Tim Cook anlässlich der Präsentation der Geschäftszahlen für das erste Quartal. An der Börse sah man es nicht ganz so rosig. Zwar erhöhte sich der Konzernumsatz um rund fünf Prozent auf 52,9 Milliarden US-Dollar, doch der wichtige iPhone-Absatz ging um rund ein Prozent auf 50,76 Millionen Geräte zurück. Prompt geriet die Aktie unter Druck. Dabei konnte Cook durchaus auch einige positive Nachrichten verkünden. So legte das Service-Geschäft mit Diensten wie Apple Pay und iCloud um 18 Prozent zu. Außerdem will das Unternehmen die vierteljährliche Dividende erhöhen und das Aktienrückkaufprogramm aufstocken.

Gelingt Apple der große Wurf?

Das iPhone ist für die Kalifornier nach wie vor der mit Abstand wichtigste Umsatzbringer. Knapp zwei Drittel der Gesamterlöse erzielt das Unternehmen mit den smarten Kultgeräten. Dass die Verkäufe zurückgegangen sind, dürfte auch daran liegen, dass in diesem Jahr ein neues Modell erwartet wird. Und dieses könnte Medienberichten zufolge passend zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum mit ganz besonderen Neuerungen ausgestattet sein. So wird darüber spekuliert, dass die neue Generation über ein randloses Display verfügen könnte (Quelle: www. t-online.de, 8. Mai 2017). Eine HVB USD Express Aktienanleihe Protect auf die Aktie bietet Anlegern die Chance auf eine jährliche Zinszahlung von 4,50 Prozent sowie die Möglichkeit einer vorzeitigen Rück­zahlung. Am Laufzeitende schützt eine Barriere bis zu einem gewissen Umfang vor Kursverlusten der Aktie.

Beachte: Da das Produkt auf US-Dollar lautet, besteht ein Währungsrisiko. Außerdem ist die Anleihe eine Schuldverschreibung der UniCredit Bank AG. Bei Insolvenz, also Zahlungs­unfähigkeit oder Überschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

HVB USD Express Aktienanleihe Protect
Basiswert Apple Inc.
ISIN/WKN DE000HVB2EZ8/HVB2EZ
Nennbetrag USD 1.000,-
Zinssatz 4,50 % p.a. (auf den Nennbetrag)
Letzter Rückzahlungstermin 2.7.2020
Emissionspreis 101,25 %*
Zeichnungsfrist bis 23.6.2017 (14 Uhr)**
* inklusive Ausgabeaufschlag
** vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung
Information zur Funktionsweise des Produkts ; Stand: 19.5.2017

Bildnachweis:

  • iStock: pinkypills


Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss. (http://blog.onemarkets.de/wichtige-hinweise-haftungsausschluss/)

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte (http://blog.onemarkets.de/funktionsweisen/).


Hinterlassen Sie eine Anwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.