Aixtron – Aktie an entscheidender Hürde
0
Print Friendly, PDF & Email

Im abgelaufenen Jahr hat das Wertpapier von Aixtron gut 60 Prozent an Wert verloren, weist aber im Bereich der markanten Unterstützung von 7,65 Euro eine mehrmonatige Stabilisierungsphase auf. Auch konnte der letzte Abwärtstrend bullisch durchbrochen werden, allerdings blockiert noch das runde Niveau um 10,00 Euro ein Weiterkommen des Wertpapiers.

Der neue Service von onemarkets: Cashback Trading
Sichern Sie sich Ihren Cashback für den Kauf oder Verkauf von HVB Zertifikaten, Optionsscheinen und Anleihen.

Erfahren Sie mehr

Nichtsdestotrotz wurde der kurzfristige Abwärtstrend bestehend seit dem zweiten Quartal 2018 kürzlich überwunden und hat im Wertpapier von Aixtron kurzfristiges Aufwärtspotenzial an die Hürde von rund 10,00 Euro freigesetzt. Dort ist das Papier im heutigen Handel zunächst nach unten abgeprallt, allerdings wird das nicht als Scheitern der Käufer gewertet, sondern vielmehr als Beginn einer kurzfristigen Konsolidierungsphase.

Insgesamt steht ein Kaufsignal seit Ausbruch über den Abwärtstrend aus Mitte April, zugleich wurden die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 erfolgreich überwunden. Der aktuell laufende Pullback in der Aixtron-Aktie kann hervorragend für den Aufbau von sukzessiven Long-Positionen unter der Annahme weitere Kursgewinne genutzt werden. Auch dürfte mit einem weiteren Kursgewinn im Wertpapier der seit Oktober laufende Bodenbildungsprozess ein erfolgreiches Ende finden..

Aixtron auf dem Sprung

Zunächst einmal sind kurzfristige Abgaben zurück auf den gleitenden Durchschnitt EMA 200 bei aktuell 9,57 Euro anzunehmen. Dieser Bereich gilt als erste potenzielle Trendwendestelle und ermöglicht einen anschließenden Angriff auf den Widerstandsbereich zwischen 10,00 und 10,20 Euro. Ein Ausbruch darüber dürfte fortgesetztes Kaufinteresse wecken und der Aktie einen Kursschub bis 11,50 Euro, darüber sogar an 12,09 Euro ermöglichen.

Sollte der gleitende Durchschnitt EMA bei 9,57 Euro für keine nachhaltige Stabilisierung sorgen, müssen Investoren mit Rücksetzern auf die zuvor überwundene Trendlinie um 9,00 Euro rechnen. Spätestens am 50-Tage-Durchschnitt bei aktuell 8,80 Euro sollte jedoch eine signifikante Kehrtwende zur Oberseite einsetzen, damit die Aktie nicht Gefahr läuft, die seit Oktober bestehende Seitwärtskonsolidierung zwischen 7,50 und grob 10,00 für die nächsten Monate fortzusetzen..

  • Widerstände: 10,00; 10,20; 10,41; 10,76; 11,00; 11,50 Euro
  • Unterstützungen: 9,76; 9,63; 9,43; 9,00; 8,80; 8,74 Euro

 

Aixtron in Euro im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 12.02.2018 – 18.04.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000A0WMPJ6

Aixtron in Euro im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 29.07.2013 – 18.04.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000A0WMPJ6

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf AIXTRON für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Abstand zum Basispreis in Prozent
Aixtron HX3JQV 1,03 9,50 9,59 3,85
Aixtron HX1R9L 0,98 12,00 10,08 -21,46
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.04.2019; 15:16 Uhr

Put Optionsschein auf AIXTRON für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Abstand zum Basispreis in Prozent
Aixtron HX1R7Y 1,77 10,00 5,58 1,21
Aixtron HX1RA5 0,91 10,00 10,86 1,21
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.04.2019; 15:20 Uhr

Weitere Produkte auf Aixtron und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Holen Sie sich einen Großteil Ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Infineon – geplante Cypress-Übernahme drückt auf den Kurs!

Infineon plant die Übernahme des US-Konkurrenten Cypress Semiconductor für rund neun Milliarden Euro. 30 Prozent des Kaufpreises soll durch neues Eigenkapital finanziert werden. Das bedeutet: Der Halbleiterhersteller wird entweder neue Aktien ausgeben oder eine Pflichtwandelanleihe platzieren. „Mit dem Kauf erschließt sich